Winterliche Rezepte: Baileys Pumpkin Spice Cheesecake

Ein perfekter Gaumenschmaus für kalte Tage und gemütliche Runden ist der Cheesecake mit Kürbis. Wir zeigen Ihnen, wie's geht!

Baileys Pumpkin Spice Cheesecake

Baileys Pumpkin Spice Cheesecake

Für einen Cheesecake mit 23 cm ø

Biskuitboden:

Pamela Reif

Mit diesem Ernährungsplan hält sich die Influencerin fit

Pamela Reif
Pamela Reif hat Erfolg als Model und Influencerin. Bekannt ist sie für ihren Fitness-Blog.
©Gala

Etwas Butter für die Backform

1 Hokaido-Kürbis für 175 g Kürbispüree

70 g Mehl

30 g Stärke

½ TL Natron

½ TL Backpulver

¼ TL Salz

1 ½ TL Zimt

1 ½ TL Ingwer (gemahlen)

¼ TL Muskat

1 Prise Nelken (gemahlen)

75 g weiche Butter

150 g Zucker

3 Eier

1 TL Vanilleextrakt

Füllung:

525 g Frischkäse

150 g Zucker

3 Eier

150 ml Baileys Pumpkin Spice

200 g Saure Sahne

2 EL Maisstärke

Schokoladensauce (für ca. 350ml):

75 ml Wasser

50 g Zucker

75 g Zuckerrübensirup (z.B. Grafschafter Goldsaft)

50 g ungesüßter Kakao

50 g Zartbitterschokolade (gehackt)

75 ml Baileys Pumpkin Spice

Stars mit Torte

Aber bitte mit Sahne!

So sieht also der passende Geburtstagskuchen zu Sophia Thomallas 30. Geburtstag aus: Mit Rocker-Hand und weißem Fondant auf dem "30 Sophia" in roter Lebensmittelfarbe geschrieben steht, kann die Party ja kommen. Das Geburtstagskind selbst postet den Kuchen auf Instagram und schreibt dazu: "Happy Birthday to my fucking self."
Herzogin Camilla schneidet die eindrucksvolle Schiffs-Torte bei der Taufe des neuen Kreuzfahrtschiffes "Spirit of Discovery" des britischen Kreuzfahrtunternehmens Saga an. 
Mh, lecker! Bei ihrem zweitägigen Irlandbesuch dürfen Prinz Charles und Herzogin Camilla einen grünen "Insel-Kuchen" mit kunstvollen Details anschneiden.
Was für eine tolle Torte! Miranda Kerrs Sohn feiert seinen ersten Geburtstag und dafür hat das Model ordentlich aufgetischt. Das Geburtstagskind darf sich über eine bunte Torte mit Elefanten, Löwen und vielen anderen Tieren freuen, die selbstverständlich mitgegessen werden können.

249

Zubereitung:

1. Zunächst wird das Kürbispüree vorbereitet: Dazu einen Hokaido-Kürbis halbieren, die Kerne entfernen, klein schneiden und mit etwas Wasser die Kürbisstückchen in einem Topf kochen bis die weich sind, etwa 25 Minuten. Anschließend pürieren und durch ein Feinsieb gut abtropfen lassen. 175 g wird für den Boden des Cheesecakes verwendet. Das restliche Püree lässt sich wunderbar einfrieren für den nächsten Cheesecake!

2. Ofen auf 180° C Umluft oder Unterhitze vorheizen. Eine Backform mit 23 cm ø leicht einbuttern.

3. Mehl, Natron Backpulver, Salz und Gewürze in einer Schüssel vermengen.

4. Butter mit dem Zucker schaumig aufschlagen. Eier dazugeben gefolgt vom Vanilleextrakt und Kürbispüree. Kurz weiterschlagen.

5. Mit einem Gummiteigschaber die Mehl-Gewürz-Mischung sanft unterheben. Die Masse in der Backform verteilen, 20 bis 22 Minuten backen, bis das Biskuit beim Andrücken leicht zurück federt.

Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

6. Die Füllung: Mit einer Küchenmaschine oder Handmixer Frischkäse mit Zucker sanft aufschlagen. Die Eier nacheinander dazugeben und einige Minuten weiter auf niedrigster Stufe schlagen.

Baileys Pumpkin Spice Cheesecake

Baileys Pumpkin Spice, Saure Sahne und Stärke dazugeben und sanft weiterschlagen, bis es eine homogene Masse ist.

7. Die Backform mit zwei Bahnen Alufolie kreuzweise von außen umwickeln, um diese abzudichten. 1 Liter Wasser aufkochen. Die Ofentemperatur auf 160°C reduzieren.

Das Ofengitter auf dem untersten Drittel im Ofen stellen.

8. Dir Füllung über dem Biskuit verteilen. Die Backform auf ein tiefes Backblech oder in einen Bräter stellen. Ca. 2 cm heißes Wasser darin nun einfüllen, sodass die Form im Wasserbad steht. 50 Minuten backen. Nach 30 Minuten nach der Farbe schauen und eventuell mit Backpapier abdecken.

9. Aus dem Ofen nehmen, Backform von der Alufolie befreien. Mit einem dünnen Messer am Rand des Kuchens entlangfahren, um ein Aufreißen der Torte zu vermeiden. 2 Stunden auf einem Kuchengitter bei Raumtemperatur abkühlen lassen. Im Kühlschrank mindestens 6 Stunden durchkühlen lassen vor dem Servieren.

10. Die Schokoladensoße: In einem mittelgroßen Topf auf mittlerer Flamme mit dem Schneebesen Wasser, Zucker, Sirup, ungesüßten Kakao und die gehackte Schokolade unter ständigem Rühren zum Schmelzen bringen. Von der Flamme nehmen und Baileys dazugeben.

11. Etwas abkühlen lassen. Nach Belieben auf einem Stück Cheesecake ein Paar Esslöffel darüber geben. Ausgekühlt in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahrt hält sich die Schokoladensauce mehrere Wochen lang.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche