Sandwich: Hoch hinaus

Diese selbst belegten Brote machen fit, satt und sehen super aus

Grünes Sandwich

Grünes Sandwich

Zutaten für einen Laib und belegte Brote für vier Personen:

Für das Brot: 1 Päckchen Trockenhefe oder 1 Würfel frische Hefe, 2 EL Sirup, 200 g Tiefkühlspinat oder 3 Handvoll frischer, gut gewaschener Spinat, 350 Weizen- oder Dinkelmehl, 2 TL Salz, 2 EL Rapsöl, 100 ml lauwarmes Wasser, nach Belieben Nüsse, Kerne und Samen, z. B. Kürbiskerne und Pistazien

Foodista Sophia Hoffmann ist die Frau fürs rein Pflanzliche. Bei ihren Dinnerabenden und auf www.oh-sophia.net serviert sie immer neue Kreationen. 50 ihrer Lieblingsrezepte wie Polenta-Gemüse-Pizza und Kichererbsensalat verrät sie in ihrem aktuellen Buch. ("Sophias vegane Welt", Edel, 144 S., 14,95 Euro)

Für den Sandwichbelag: 2 reife Avocados, etwas Zitronensaft, Salz, Pfeffer, 1 grüne Tomate, 1 Handvoll frischer, gewaschener Blattspinat, 1/2 Glas Pesto Verde, veganes Pesto ohne Parmesan, 2 Handvoll Sprossen, gewaschen, 1/2 Gurke, in feine Streifen gehobelt

1 Für das "Grüne Brot" die Hefe in eine kleine Schüssel geben. Handelt es sich um frische Hefe, diese mit den Fingern zerbröseln. Sirup dazugeben, mit der Gabel umrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat und eine cremige Masse entsteht.

2 Den Blattspinat in der Küchenmaschine zerkleinern. Mehl und Salz in eine Rührschüssel geben. In der Mitte eine Mulde machen, Öl, und Wasser hineingeben. Den Spinat und die Hefecreme dazugeben und alle Zutaten mit den Knethaken des Handrührers durchmengen. Anschließend auf einer bemehlten Fläche einige Minuten kräftig durchkneten, bis der Teig elastisch ist. Unter einem Geschirrtuch 30 Min. gehen lassen.

3 Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Den Teig erneut auf einer bemehlten Fläche durchkneten, dabei Nüsse, Kerne und Samen einarbeiten. Einen Brotlaib formen und in eine leicht geölte, bemehlte Kastenform geben. 35–40 Min. braun backen, bis sich oben eine braun-grünliche Kruste bildet. Nach 35 Min. mit einem Holzspieß prüfen, ob das Brot durch ist. Bleibt kein Teig mehr am Holz hängen, ist es gut.

4 Für die Zubereitung der Sandwiches das abgekühlte Brot in dicke Scheiben schneiden. Die Avocados teilen, Kern entfernen, das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale lösen und in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Etwas Zitronensaft darüberträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Tomate waschen und in Scheiben schneiden.

5 Die Brotscheiben im Toaster goldbraun rösten. Die erste Scheibe mit Avocadocreme bestreichen, dann Gurkenstreifen darauflegen, es folgt eine zweite Brotscheibe. Darauf kommt wieder Avocadocreme, dann Salat und wieder eine Brotscheibe. Es folgen Pesto, Sprossen und der Abschluss mit einer dritten Scheibe Brot. Servieren!

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche