French Toast: Eindeutig Ecke!

Diese süßen Snacks geben jede Menge Power - und für die Zubereitung reicht eine gute Halbzeitpause

French Toast

Steffen Henssler, Profikoch und Fußballfan, hat seine liebsten "Quick-Gerichte" zusammengestellt - vom Chili-Teriyaki-Burger bis zur Blaubeer-Tarte-Tatin. Maximale Zubereitungszeit: 25 Minuten. ("Schnell, schneller Henssler!" Dorling Kindersley Verlag, 192 S., 19,95 Euro)

French Toast mit Schokolade

Zutaten für zwei Personen
125 ml Milch, 2 Eier, 1 TL Zucker, Salz, 4 Scheiben Weißbrot, 50 g dunkle Schokoladenraspel, 3 EL Sonnenblumenöl, 3 EL Butter, 1 Handvoll Minzeblätter, 1 EL Puderzucker

1. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Milch, Eier, Zucker und 1 Prise Salz in einer Schale verquirlen. Weißbrotscheiben von beiden Seiten kurz in die Eiermilch tauchen.

2. Zwei Brotscheiben mit Schokoladenraspeln bestreuen. Die beiden anderen Scheiben darauflegen und leicht andrücken. Öl und Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. French Toasts nacheinander bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 2–3 Minuten braten, bis sie goldbraun sind.

3. Die French Toasts auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Auf mittlerer Schiene im Ofen 8–10 Minuten backen.

4. Die Minzeblätter in feine Streifen schneiden. French Toasts aus dem Ofen nehmen, diagonal aufschneiden, mit Puderzucker und Minze bestreuen. Sofort servieren.

Tipp: Statt Zartbitterraspeln kann auch gehackte Schokolade oder eine Mischung aus weißer, Zartbitter- und Nuss-Schokolade verwendet werden.

Farbenfrohe Beilage

Schneller Rote-Bete-Salat mit Apfel

Farbenfrohe Beilage: Schneller Rote-Bete-Salat mit Apfel
Dieser Salat ist ein echter Farbtupfer auf dem Teller! Und wer den Rote-Bete-Salat geschmacklich noch etwas aufpeppen möchte, kann ein wenig Meerrettich dazugeben.
©Gala

French Toast mit Schokolade

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche