Victoria Beckham: Mit Ezekiel-Brot hält sie sich fit

Bei Victoria Beckham wird morgens wieder Brot aufgetischt. Doch es kommt nur eine spezielle Sorte infrage: Wie die gesundheitsbewusste Designerin verrät, setzt sie ausschließlich auf Ezekiel-Brot – nach einem Rezept aus der Bibel.

Victoria Beckham gibt Kohlenhydraten am Morgen wieder grünes Licht. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn was die 45-Jährige ihren Fans auf Instagram präsentiert, leuchtet ebenfalls in strahlendem Grün: Es ist ein cremiges Avocado-Toast, dass sich Victoria zum Frühstück schmecken lässt.

Für viele Foodies ein gewöhnlicher Anblick, schließlich gehört es bei ihnen längst zur Frühstücksroutine dazu. Victoria Beckham hingegen mied Carbs am Morgen weitestgehend und setzte lieber auf einen grünen Smoothie – bis jetzt. Stolz zeigt sie allen ihre neueste Entdeckung, die so neu gar nicht ist: Es ist Ezekiel-Brot, das die Gesundheitsbewusste knabbert und damit ein längst vergessenes Lebensmittel neu entdeckt.

Victoria Beckham: Sie isst nur noch Ezekiel-Brot 

Ezekiel-Brot mit Avocado

"Wir haben unser bisheriges Brot gegen dieses hier getauscht", verkündet die Frau von David Beckham auf Instagram und hält eine vermeintlich handelsübliche Toastpackung in die Kamera. Doch ihr Inhalt ist alles andere als herkömmlicher Toast: In ihr verbirgt sich Ezekiel-Brot. Ein Produkt, dessen Rezept bereits in der Bibel vermerkt wurde. Es besteht aus insgesamt sechs Getreide- und Hülsenfrüchtensorten und ist komplett mehlfrei. Der Clou: Die Zutaten konnten vor der Zubereitung allesamt keimen und wandern erst danach als ganzes Korn ins Brotlaib.

Nach einem Brot-Rezept aus der Bibel

In der Bibel im Buche des Propheten Hesekiel – auch unter dem Namen Ezechiel bekannt – heißt es in einem Auszug aus Kapitel 4 Vers 9: "So nimm nun zu dir Weizen, Gerste, Bohnen, Linsen, Hirse und Dinkel und tue alles in ein Fass und mache dir Brot daraus, [...]." Ein Satz, der so auch auf der Toastverpackung vermerkt ist und die Herkunft des Ezekiel-Brots noch einmal verdeutlicht. Tatsächlich ein sehr nahrhaftes Lebensmittel, wie ein Blick auf die Zutatenliste beweist.

Ezekiel-Brot: So gesund ist Brot aus Keimlingen

Victoria Beckham liebt Ezekiel-Brot

Dank seiner Zubereitung aus Keimlingen gilt das Ezekiel-Brot als eines der gesündesten überhaupt. Denn im Gegensatz zu anderen herkömmlichen Sorten wird dieses Brot nicht aus harten Getreidekörnern oder Mehl, sondern aus gekeimtem Getreide zubereitet. Dies kann der Körper leichter verdauen und liefert ihm noch dazu deutlich mehr Nährstoffe. Brot aus Keimlingen ist prall gefüllt mit Vitaminen, Antioxidantien, pflanzlichem Eiweiß und Mineralstoffen wie Magnesium, Calcium, Folat und Zink.

Der hohe Anteil an Pflanzenfasern macht das basische Brot außerdem äußerst ballaststoffreich. Das wiederum regt die Verdauung an und wirkt sich positiv auf die Darmflora aus. Der Grund: Die enthaltenen Ballaststoffe senken den pH-Wert des Darms auf natürliche Weise, wodurch er weniger anfällig für krankmachende Bakterien wird. Gleichzeitig sättigen sie lange und halten den Blutzuckerspiegel konstant – Heißhungerattacken haben so keine Chance und auch Figurbewusste profitieren von den Vorteilen der Brote aus Keimlingen.

Verwendete Quellen: Instagram, Deutsche Gesellschaft für Ernährung

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche