Victoria Beckham: Diät-Trick: So süßt sie ihr Essen – und es ist völlig kalorienfrei!

Kaffee pur? Für Victoria Beckham unvorstellbar. Doch herkömmlicher Zucker kommt bei der ernährungsbewussten Mode-Queen nicht in die Tasse. Um ihre Diät nicht zu stören und sich trotzdem etwas Süßes zu gönnen, hat sie eine Trick

Für ihre tolle Figur tut  so Einiges. Jeden Morgen hält sie sich mit einer Stunde Cardio-Training auf dem Laufband fit für den Alltag. Auch auf ihre Ernährung hat die Designerin ein besonderes Auge: Ausgewogen muss sie sein, mit viel grünem Gemüse, fettarmem Fisch und wenig Kohlenhydraten.

Um ihre strenge Diät nicht negativ zu beeinflussen, verzichtet sie größtenteils auf Weißmehl, Zucker und Süßigkeiten. Doch eines will Victoria partout nicht missen: Ihren gesüßten Kaffee am Morgen – und mit diesem Diät-Trick ist das schwarze Gold auch noch kalorienfrei!

Victoria Beckham verrät Diät-Trick

Neben einem Esslöffel Apfelessig verrührt in ein Glas Wasser, setzt Victoria Beckham auf noch einen weiteren Diät-Trick: Ihren morgendlichen Kaffee und ihr Frühstück süßt die Vierfach-Mama am liebsten mit Stevia-Tropfen! 

Velcro rollers ✔️ coffee ✔️ ✈️ X VB

A post shared by Victoria Beckham (@victoriabeckham) on

Was ist Stevia?

Stevia ist ein natürlicher Süßstoff, von Natur aus zucker- und kalorienfrei und hat dennoch eine Süßkraft, die etwa 300-mal so stark ist, wie die von reinem Haushaltszucker. So reichen schon wenige Stevia-Tropfen aus, um im Handumdrehen eine süße Leckerei zu zaubern – und das, ohne Karies zu verursachen, sich negativ auf den Blutzuckerspiegel auszuwirken und die Kalorienbilanz zu beeinflussen.

Stevia ist nicht jedermanns Sache

Doch einen Haken hat natürlich auch dieses vermeintliche "Super-Lebensmittel": Manche Menschen empfinden einen bitteren Nachgeschmack beim Verzehr von Stevia-Produkten. Außerdem eignet sich das Naturprodukt nicht allzu gut zum Backen, da sich Stevia meist nicht komplett mit dem Teig verbindet und auch das Volumen des sonst verwendeten Zuckers fehlt. 

Stars auf Diät

Die Abnehmer

In 2016 nimmt Chethrin Schulze an "Curvy Supermodel" teil und steht selbstbewusst kurvig vor der Kamera. 
Zwei Jahre später hat Chethrin ganze 20 Kilogramm abgenommen. Das zeigt sich an ihrem Bauch ganz besonders. Und auch ihre Beine wirken wesentlich schmaler. Wohl fühlt(e) sie sich - nach eigener Aussage - zu beiden Zeitpunkten.
Eugenie war noch nie "Prinzessin Überschlank". Schon immer punktete sie mit einer eher weiblichen Silhouette - wie auch hier im Mai 2016.
Seitdem sie ihre Verlobung mit Jack Brooksbank bekannt gegeben hat, scheint sie jedoch auf Abnehm-Mission. Ihre Taille ist im Juni 2018 deutlich schmaler, das Gesicht weniger rund.

277

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche