VG-Wort Pixel

Victoria Beckham Ihr Rezept für süßen Apple Pie

Victoria Beckham und Tochter Harper Seven
Victoria Beckham und Tochter Harper Seven
© instagram.com/victoriabeckham
Victoria Beckham teilt auf Instagram einen für sie ganz besonderen Moment: Backtag mit ihrer Tochter Harper. Die beiden Beckham-Frauen bereiten einen englischen Apple Pie für David und die Jungs. 

Victoria Beckham, 46, ist nicht nur Modedesignerin, Ex-Sprice-Girl und Mutter, sondern zeigt auf Instagram jetzt auch ihre Seite als Hausfrau und Bäckerin. Gemeinsam mit ihrer Tochter Harper, neun, bereitet sie einen Apple Pie zu.

"Hier ist also ein Apfelkuchen, den ich und Harper aus Äpfeln gebacken haben, die wir vom Baum gepflückt haben, nicht wahr, Harper?", so Victoria in ihrer Instagram-Story. Ihre Tochter antwortet im Hintergrund: "Ja aus unserem Garten!" Die Äpfel wurden aus also von Mutter und Tochter gemeinsam gepflückt. Und Victoria verrät noch mehr: Dieses Rezept ist der Lieblingskuchen ihrs Sohnes Cruz Beckham, 15. 

Victoria Beckhams Rezept für Apple Pie

"Apfelkuchen mit selbst angebauten Äpfeln für die Jungs", schreibt Victoria Beckham zu ihrer Story. Apfelkuchen mit regionalen und saisonalen Äpfeln ist im Herbst ein Muss. In England und unterscheidet sich der Apple Pie zu dem typisch deutschen Apfelkuchen durch den Teig. Die britische Version wird mit einem dünnen, ausgerollten Teig bedeckt. In der Mitte finden sich saftige Apfelspalten, die mit Zucker und Zimt versüßt werden. Je nach Belieben werden Hasel- oder Walnüsse dazugegeben.  

Gedeckter Apple Pie
Gedeckter Apple Pie
© Getty Images

Victoria Beckhams Apple Pie: Die Zutaten

  • 200 g Mehl Type 405
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • 120 g kalte Butter
  • 4-6 Äpfel (je nach Größe)
  • 50 g Walnüsse
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Zimtpulver
  • 1 EL Sahne
  • Zucker zum Bestreuen

Victoria Beckhams Apple Pie: Die Zubereitung

  1. Mehl, Backpulver, Salz und Zucker in einer Rührschüssel mischen.
  2. Das Ei und die kalte Butter in Stücken zu der Mehl-Mischung geben und mit einem Teigmischer oder Knethaken zu einem Teig verkneten. Wichtig ist, dass der Teig kühl verarbeitet wird, da er sonst klebt. Daher eignet sich hier nicht das Verkneten mit den Händen.
  3. Anschließend den Teig zu einer Kugel formen und für 30 Min. in den Kühlschrank legen.
  4. Inzwischen die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in kleine Scheiben schneiden.
  5. Die Walnüsse mit einem Messer hacken und zu den Äpfeln geben.
  6. Zucker und Zimt mischen und zu der Apfel-Nuss-Mischung geben und alles vermengen.
  7. Teig aus dem Kühlschrank nehmen, in zwei Hälften aufteilen. Die erste Hälfte zwischen Klarsichtfolie rund, etwa 1,5 cm dick rollen, sodass der Teig in eine Pie Form passt. Den Teig in die Form legen und dabei auch den Rand bedecken.
  8. Apfelfüllung auf den Teig geben. 
  9. Die zweite Hälfte des Teiges ausrollen und auf die Füllung legen, sodass diese komplett bedeckt ist. Übrigen Teig am Rand abschneiden und den Rand mit einer Gabel fest andrücken. In der Mitte über Kreuz einschneiden.
  10. Die Teigoberfläche mit Sahne einstreichen und mit Zucker bestreuen. 
  11. Im vorgeheizten Backofen ca. 40-45 Min. backen.

Genuss-Tipp: Den britischen Apfelkuchen am Besten lauwarm genießen. Mit einer Kugel Vanilleeis und dem Baileys Apple Pie als cremiges Pendant ist dieser Kuchen ein unschlagbarer Genuss. Als raffiniertes i-Tüpfelchen können Sie Baileys Apple Pie auch unter etwas geschlagene Sahne heben und diese zum Kuchen servieren.

Victoria Beckham beim Backen mit der Familie

Victoria Beckham und Ehemann David Beckham, 45, zeigen sich seit Beginn der Corona-Pandemie des Öfteren in der Küche, um gemeinsam zu backen. Für "Posh"-Spice sind es diese besonderen Momente mit ihrer Familie, die sie gerne mit ihren Fans teilt. 

Verwendete Quellen: Instagram, HelloMagazine

Gala

Mehr zum Thema