VG-Wort Pixel

Spiralschneider-Test Der praktische Küchenhelfer für eine gesunde Ernährung

Spiralschneider-Test: 6 Geräte für schnelle, einfache und gesunde Gerichte
© Pixel-Shot / Shutterstock
Zoodles lieben nicht nur Low-Carb-Fans. Unser Spiralschneider-Test verrät Ihnen, mit welchem Gerät Sie die gesunde Alternative zu herkömmlichen Nudeln schnell und einfach selber machen können.

Spiralschneider sind schon eine Weile kein Geheimtipp mehr. Wer sich kohlenhydrate-arm ernähren und/oder seinen Pastagerichten eine Extraportion Gemüse hinzufügen möchte, der findet in Zoodles eine tolle Möglichkeit. In unserem Spiralschneider-Test bzw. -Vergleich haben wir verschiedene Modelle auf einheitliche Kriterien hin untersucht – um Ihnen einen guten Eindruck zu vermitteln:

  • Was genau ist ein Spiralschneider?
  • Was muss ein guter Spiralschneider können?
  • Welche zusätzlichen Funktionen gibt es?
  • Worauf müssen Sie beim Kauf achten?

Diese Antworten und weitere Infos, lesen Sie hier in unserem Spiralschneider-Test.

Spiralschneider-Test: Welche Kriterien stehen im Fokus?

Um unterschiedliche Geräte in unserem Spiralschneider-Test möglichst fair miteinander vergleichen zu können, haben wir uns zunächst einheitliche Kriterien gesetzt, nach denen wir die Modelle untersuchen.

  • Betriebsart
  • Klingen
  • Zubehör
  • Preis

Was ist ein Spiralschneider und welche Arten gibt es?

Spiralschneider funktionieren nach einem recht simplen Prinzip: Ein Stück Gemüse wird mittels einer Drehbewegung und einer Schneide in Streifen geschnitten. Diese können dann als Gemüsebeilage (kalt oder warm), in Salaten oder als beliebte Zoodles als Nudelersatz verwendet werden.

Unterscheiden kann man bei den Geräten grob zwischen elektrisch und manuell betriebenen Spiralschneidern. Sprich, ob man selbst mit der Hand kurbeln bzw. das Gemüse drehen muss oder ein kleiner Motor dies für einen übernimmt. 

Ein weiterer Unterschied zwischen den einzelnen Modellen ist, wo Ihre Zoodles landen – direkt auf einem Teller, im Topf, auf der Arbeitsplatte oder wird aufgrund der Konstruktion des Spiralschneiders das Gemüse zunächst in einem Gefäß aufgefangen? 

Welche Gemüsesorten eignen sich für einen Spiralschneider?

  • Zucchini 
  • Möhren
  • Kartoffeln
  • Gurken
  • Sellerie
  • Kohlrabi
  • Rote Beete
  • Süßkartoffeln

Was muss ein guter Spiralschneider können?

Das wichtigste Element eines Spiralschneiders ist natürlich die Klinge. Das Ergebnis Ihrer Bemühungen steht und fällt mit der Schärfe der Schneiden. Sind diese zu schnell stumpf, können Sie das Gerät entsorgen, denn Sie erhalten fortan eher Matsch statt feingliedrige Gemüsestreifen. Achten Sie daher beim Kauf auf die Qualität der Klingen.

Da viele Geräte mit mehreren Klingen ausgestattet sind und somit entsprechend die Möglichkeit besteht, diese auszutauschen, könnten Sie eventuell auch auf einen Spiralschneider setzen, für den es Ersatzklingen einzeln nachzukaufen gibt. 

Welches Zubehör benötigen Sie?

Ein Gefäß, das unten am Spiralschneider befestigt wird und Ihre Gemüsespiralen automatisch auffängt, kann sehr praktisch sein. Auch zusätzliche Klingen, mit denen Sie die Breite Ihrer "Nudeln" einstellen können, können ein schönes Extra sein. Ob Sie dieses Zubehör benötigen, können allerdings nur Sie selbst beurteilen. Je mehr es zum eigentlichen Spiralschneider im Set dazu gibt, desto höher ist in der Regel auch der Preis. Praktisch sind diese Ergänzungen allemal – doch sind sie Ihnen das Geld wert?

Diese zwei elektrischen Spiralschneider schneiden gut ab

Spiralschneider EGS 80 von Rommelsbacher

Betriebsart: elektrisch
Klingen: 5
Zubehör: Auffangbehälter (2,5 Liter), Reinigungsbürste für Klingen
Preis: höherpreisig

Der Spiralschneider von Rommelsbacher dürfte vor allem echt Zoodle-Fans erfreuen, die das Gerät häufig nutzen (wollen). Mit fünf verschiedenen Klingen haben Sie die Möglichkeit, zwischen schmalen Spaghetti, Linguine, Tagliatelle sowie zwei verschiedene Versionen von Streifenspiralen zu wählen. So kommt auch bei regelmäßiger Verwendung keine Langeweile auf. Alle  abnehmbaren Teile können einfach in der Geschirrspülmaschine gereinigt werden. Der Auffangbehälter fasst bis zu 2,5 Liter und bietet genug Platz, um beim Verstauen alle Klingen in sich aufzunehmen.

Affiliate Link
Rommelsbacher: Spiralschneider "EGS 80" / 5 Messereinsätze / 2,5-Liter-Auffangbehälter
Jetzt shoppen
66,37 €

Kult X Spiralschneider von WMF

Betriebsart: elektrisch
Klingen: 3
Zubehör: Auffangbehäter (1,25 Liter)
Preis: höherpreisig

Der Spiralschneider "Kult X" von WMF bietet im Vergleich mit dem Gerät von Rommelsbacher eine etwas kleinere Auswahl an Klingen. Mit drei verschiedenen Klingen können Sie dennoch von Spaghetti über Linguine bis hin zu Tagliatelle eine gute Bandbreite an Nudelvarianten in Gemüseform zaubern. Die abnehmbaren Teile können praktisch im Geschirrspüler gereinigt werden. Bis zu 1,25 Liter passen in den Auffangbehälter von WMF.

Affiliate Link
-24%
WMF: "Kult X Spiralschneider" / elektrisch / 3 Klingen / Auffangbehälter
Jetzt shoppen
56,90 €74,99 €

Diese drei manuellen Spiralschneider schneiden gut ab

Spiralschneider von Geedel

Betriebsart: manuell
Klingen: 3
Zubehör: keins
Preis: preiswert

Einfacher als mit dem Spiralschneider-Set von Geedel geht es kaum. Kein großes Gerät sondern platzsparend und kompakt – so schickt sich dieser Spiralschneider an, Ihnen gesunde Zoodles zu zaubern. Die drei unterschiedlichen Schneiden befinden sich in handlichen Trichtern; das Gemüse drehen Sie händisch wie eine Schraube in den jeweiligen Spiralschneider – heraus kommen dank des Dreiersets entweder feine Gemüse-Spaghetti, -Linguine oder -Bandnudeln. Nach dem Gebrauch können die Spiralschneider einfach in den Geschirrspüler.

Affiliate Link
Geedel: 3er-Set Spiralschneider
Jetzt shoppen
14,50 €

Spiralschneider von eLander

Betriebsart: manuell
Klingen: 1
Zubehör: keins
Preis: preiswert

Die Firma eLander hat gleich mehrere Spiralschneider im Sortiment. Mit dem sowohl preis- als auch größentechnisch kleinsten Spiralschneider von eLander verhält es sich ähnlich wie mit dem Gerät von Geedel. Der kompakte Spiralschneider setzt auf Ihre Armkraft, das heißt, Sie müssen selbst Ihr Gemüse in den Spiralschneider drehen. Leider gibt es bei diesem Spiralschneider keine austauschbaren Klingen – Sie haben also nur eine Zoodlegröße zur Verfügung. Kleinere Gemüsesorten – wie etwa dünne Möhren – lassen sich nur schwer verarbeiten. Die Trichterform der anderen Spiralschneider fehlt hier und erschwert die Verwendung. Dafür erhalten Sie zur Sicherung Ihrer Hände einen Aufsatz, mit dem Sie das Ende Ihres Gemüses verarbeiten können. Ein preiswertes Gerät für alle, die Zoodles erst einmal ausprobieren möchten.

Super Julietti von Genius

Betriebsart: manuell
Klingen: 
Zubehör: Auffangbehälter mit Deckel
Preis: Mittelklasse

Wer auf ein manuelles Gerät setzen möchte und es sich dennoch möglichst einfach machen will, ist mit dem "Super Julietti" von Genius gut beraten. Für einen erschwinglichen Preis bekommen Sie hier einen Spiralschneider samt Auffangbehälter. Diesen können Sie – sollten Sie einmal etwas von Ihren Zoodles übrig behalten – dank des dazugehörigen Deckels auch zur Aufbewahrung nutzen. Vorteil gegenüber anderen manuellen Spiralschneidern: Die Kurbel erleichtert Ihnen das händische Herstellen der Gemüsenudeln. Somit ist das Gerät mit zwei verschiedenen Schneiden ein idealer Kompromiss zwischen einem elektrischen und einem manuellen Spiralschneider. Zudem ist der Spiralschneider spülmaschinengeeignet und dadurch einfach zu reinigen.

Affiliate Link
-20%
Genius: Spiralschneider "Super Julietti" / 6-teilig
Jetzt shoppen
15,99 €19,99 €

Einige Links in diesem Artikel sind kommerzielle Affiliate-Links. Wir kennzeichnen diese mit einem Warenkorb-Symbol. Kaufen Sie darüber ein, werden wir prozentual am Umsatz beteiligt.  >> Genaueres dazu erfahren Sie hier.

Gala

Mehr zum Thema