Selleriesaft: Darum schwören die Stars auf den grünen Beauty-Drink

Anti-Aging-Wunder, Gesundheitsbooster und Schlank-Elixier: Wer Selleriesaft trinkt, soll von all dem profitieren – doch was kann das grüne Gemüse wirklich?

Selleriesaft von Food-Bloggerin "Deliciously Ella"

Grün, grün, grün sind ... alle meine Selleriesäfte! So muss es derzeit vielen Instagram-Nutzern gehen, die sich durch ihren Feed scrollen. Denn ganz egal ob Stars wie Katie Holmes, Models wie Karolina Kurkova oder Foodies wie Deliciously Ella: Sie alle schwören auf den giftgrünen Drink in ihrem Saftglas.

Und das hat einen ganz besonderen Grund: Denn Selleriesaft gilt als Superfood. Seine wertvollen Inhaltsstoffe sollen für ein ebenmäßiges Hautbild sorgen und der Entstehung von Falten entgegenwirken. Noch dazu soll Selleriesaft beim Abnehmen helfen und den Körper gesund halten – was für eine unschlagbare Kombination!

View this post on Instagram

Happy January 💕

A post shared by Katie Holmes (@katieholmes212) on

Selleriesaft: Darum ist er so gesund

Der für den Selleriesaft verwendete Staudensellerie steckt voller Nährstoffe und gilt als wahres Superfood! So ist er von Natur aus kalorien- und fettarm: 100 Gramm des Grünlings liefern lediglich 18 Kilokalorien und 0,2 Gramm Fett – der perfekte Snack für alle Low-Carb-Fans und Figurbewussten.

Noch dazu ist Staudensellerie reich an sekundären Pflanzenstoffen, die im Körper ihre antioxidative Wirkung entfalten, sowie den Vitaminen A, B, C und E, die allesamt die Abwehrkräfte stärken und das Immunsystem in seiner natürlichen Funktion unterstützen. Dank seiner enthaltenen ätherischen Öle und Bitterstoffe wirkt das grüne Gemüse antibakteriell, antientzündlich, entwässernd, anregend auf die Verdauung und wohltuend auf den Magen – kleine Verstimmungen sind dank des Selleriesafts schnell verflogen.

Selleriesaft selber machen

View this post on Instagram

| HOW TO MAKE CELERY JUICE | Plain, fresh celery juice is one of the most powerful healing juices available to us. This clean, green drink is the very best way to start your day. Make this juice a part of your daily routine, and soon you won’t want to go a day without it! _ Ingredients: 1 bunch of celery _ Directions: Rinse the celery and run it through a juicer. Drink immediately for best results. _ Alternatively, you can chop the celery and blend it in a high-speed blender until smooth. Don’t add water or ice for the greatest healing benefits, use only celery. Strain the blended celery well through a fine mesh strainer, cheesecloth or nut milk bag and drink immediately. _ CELERY JUICE TIPS _ If you want to heal and improve your health quickly and efficiently, follow this routine: _ Every morning, drink 16 ounces or more of celery juice on an empty stomach. Make sure it’s fresh, plain celery juice with no other ingredients. Celery juice is a medicinal, not a caloric drink, so you’ll still need breakfast afterward to power you through the morning. Simply wait at least 15 to 30 minutes after drinking your celery juice before consuming anything else. _ If you’re sensitive and 16 ounces is too much, start with a smaller amount and work your way up. You can also drink more than 16 ounces. Many people love to drink 32 ounces daily. _ Use organic celery whenever possible. If you’re using conventional celery, be sure to wash it especially well before juicing. _ If you find the taste of straight celery juice too strong, you can juice one cucumber and/or one apple with the celery. This is a great option as you get adjusted to the flavor. As you get used to it, keep increasing the ratio of celery until your juice is only celery; the greatest benefits come when celery juice is consumed on its own. _ I hope you will bring celery juice into your life soon—doing so will deeply support you in healing. _ Learn more about the miraculous healing powers of celery juice in the books Medical Medium, Life-Changing Foods, Thyroid Healing, & Liver Rescue @medicalmedium _ #medicalmedium #celeryjuice #celeryjuiceheals #celeryjuicebenefits @celeryjuicebenefits

A post shared by Celery Juice Benefits (@celeryjuicebenefits) on

Die Zutaten für 1 Getränk:

  • 1 Bund frischer Staudensellerie
  • 1 Salatgurke oder 1 Apfel nach Belieben

Die Zubereitung:

  1. Staudensellerie waschen, putzen und die einzelnen Stängel abtrennen.
  2. Für den Selleriesaft den Staudensellerie mithilfe eines Entsafters zu Saft verarbeiten und direkt trinken.

Wem der Geschmack des puren Selleriesafts zu intensiv ist, der kann den Drink zusätzlich mit einer durch den Entsafter verarbeiteten Salatgurke oder einem Apfel verfeinern.

Zu Beginn trinkt man am besten ein kleines Glas Selleriesaft – etwa 100 bis 200 Milliliter. So kann sich der Magen-Darm-Trakt sanft an den Gemüse-Drink gewöhnen und Verdauungsbeschwerden werden verhindert. Geübte Selleriesaft-Fans können sich täglich bis zu 500 Milliliter des Beauty-Drinks gönnen. Damit der Selleriesaft am besten wirken kann, sollte er langsam morgens, etwa 30 Minuten vor dem Frühstück getrunken werden.

Detox + Diät

Die Abnehm-Tricks der Stars

Meghan Markle gehört nicht zu den typischen "Diätlern". Fragwürdige Crash-Methoden liegen ihr überhaupt nicht. Dafür achtet sie auf eine ausgewogene Ernährung. Das Frühstück ist für sie dabei ausschlaggebend. Sie beginnt ihren Tag mit heißem Wasser und frischen Zitronen. Das kurbelt die Verdauung an. Auf dem Teller landen dazu viele Proteine - wie Eier - und gesunde Fette - wie Avocado und Lachs.
Die Cleanse-Kur von "Frank Juice" ist genau das Richtige für körperbewusste Menschen wie Lena Gercke. Die kaltgepressten Säfte helfen nicht nur beim Entschlacken, sondern liefern ebenfalls ausreichend Vitamine für Körper und Seele. Zusätzlich greift das Topmodel gerne einmal zu Gojibeeren. Diese sind durch ihren außergewöhnlich hohen Anteil an wichtigen Nährstoffen und Mineralien das absolute Superfood und ein perfekter Snack für Zwischendurch.
Heidi Klum hat sich für ihren Traumkörper an die "Master Cleanse"-Methode gewagt: Dabei wird dem Körper über Tage lediglich ein Saft, bestehend aus Zitronen, Wasser, Ahornsirup und Cayenne-Pfeffer zugeführt. Auch Kräutertees sind erlaubt. Damit wollen Stars nicht nur entgiften, sondern auch in kürzester Zeit extrem viel abnehmen.
Cindy Crawfords Schlüssel zur Supermodel-Figur sind nicht etwa Extrem-Diäten oder Detox-Kuren, sondern ein ausgetüfteltes Ernährungsprogramm mit vielen natürlichen Vitaminen. Auf ihrem Teller landen: Spinat und Zucchini zum Entschlacken, Chili zum Anregen ihres Stoffwechsels und Avocados als Lieferant für ungesättigte Fettsäuren - alles zu einem frischen Gericht zubereitet. Eines ihrer liebsten Standardspeisen: "Kale Salad" mit Lachs.

21

Verwendete Quellen: Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE), eatsmarter.de

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche