Saftiger geht's nicht!: Rezept: Schokokuchen ohne Mehl

Lust auf Schokokuchen, aber Mehl ist momentan Mangelware? Kein Problem: Wir haben ein tolles Rezept für Schokokuchen ohne Mehl. Und der ist so saftig, dass Sie zukünftig vielleicht immer auf Mehl verzichten wollen

In einen klassischen Schokokuchen gehört Mehl. Doch was ist, wenn man das gerade nicht zuhause hat oder es aus gesundheitlichen Gründen nicht essen darf? Dann muss man auf das braun-süße Glück nicht verzichten. Denn wir haben ein Rezept für Schokokuchen ohne Mehl, das so himmlisch saftig schmeckt, dass Sie Ihren Schokokuchen zukünftig vielleicht nur noch so machen - ohne Mehl!


Haben Sie das gewusst?

Das passiert mit dem Körper, wenn Sie jeden Tag Banane essen

Banane 
Bananen machen glücklich! Wer gleich zwei am Tag zu sich nimmt, hilft damit nicht nur der Verdauung, sondern setzt auch noch Glückshormone frei.
©Gala

Rezept für Schokokuchen ohne Mehl

Zutaten:

200 g Schokolade (zartbitter)

200 g Butter (weich)

200 g Zucker

4 Eier (getrennt)

evtl. Puderzucker, Kakaopulver (zum Dekorieren)


Anleitung:

  • Den Backofen auf 190 Grad vorheizen (kein Umluft). 
  • Eine runde Kuchenform ausfetten. Diese sollte am besten einen Durchmesser  von 22 cm Durchmesser haben.
  • Die Schokolade in Stücke brechen und im Wasserbad bei geringer Temperatur schmelzen.
  • Die Butter dazugeben und solange umrühren, bis Schokolade und Butter sich zu einer gleichmäßgen Masse verbunden haben. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  • In einer Rürschüssel das Eigelb mit der Hälfte des Zuckers schaumig schlagen.
  • Dann langsam die abgekühlte Schokomasse (darf noch lauwarm sein) in die Ei-Zucker-Masse geben und alles verrühren.
  • Das Eiweiß in einer anderen Rührschüssel schlagen, bis es zu Eischnee wird und langsam die zweite Hälfte des Zuckers untermischen. Solange schlagen, bis der Eischnee glatt ist und leicht glänzt.
  • Den Eischnee vorsichtig unter die Schokoladenmischung heben.
  • Den Teig in die gefettete Form gießen und ca. 40 Minuten backen. 10 Minuten vor Ende der Backzeit vorsichtshalber die erste Stäbchenprobe machen, damit der Kuchen nicht zu trocken wird.
  • Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen und erst dann aus der Form stürzen.
  • Mit Puderzucker oder Kakao dekorieren. Am besten durch ein feines Sieb streichen.
  • Warm schmeckt der Schokokuchen besonders gut.

Tipp: Wem der Kuchen zu süß ist, kann einen Teil des Zuckers weglassen und dafür ein bisschen mehr Schokolade verwenden.

Schokokuchen ohne Mehl ist also ganz einfach zuzubereiten. Wir wünschen guten Appetit! 



Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche