VG-Wort Pixel

Oktoberfest 2012 Zünftiges zur Wiesn

Laugen-Stangerl
Laugen-Stangerl
© Klaus Maria Einwanger/GU Verlag
Pünktlich zum Oktoberfest kommt ein echter Klassiker auf den Tisch - bayrischer geht's nimmer

Laugenstangerlsalat mit Kas und Radi

Getreu dem Motto "So schmeckt's dahoam" servieren
 Monika Schuster und Anna Cavelius deftige und süße Spezialitäten vom Alpenrand
Getreu dem Motto "So schmeckt's dahoam" servierenMonika Schuster und Anna Cavelius deftige und süße Spezialitäten vom Alpenrand. Schweinshaxn oder Schupfnudeln mit Vanille-Mohn-Butter entführen in Münchens Stuben und Biergärten. ("Servus Bayern",GU Verlag, 256 S., 24,99 Euro)
© Klaus Maria Einwanger/GU Verlag

Zutaten für vier Personen
3 junge rote Rettiche, 1 kleine Salatgurke, 2 Stangen Staudensellerie, 180 g milder Bergkäse (ohne Rinde),
4 altbackene Laugenstangen (ca. 1–2 Tage alt), 60 g Butter, 150 ml Gemüsebrühe,
4 EL Weißweinessig, 4 EL Apfelessig, 2 TL Zucker, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 5 EL Traubenkernöl, 1/2 Bund Schnittlauch

1 Rettiche mit einer Gemüsebürste unter fließendem Wasser gründlich abbürsten, der Länge nach halbieren und quer in 3 mm dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Die Gurke waschen und so schälen, dass grüne Schalenstreifen stehen bleiben. Gurke der Länge nach vierteln, Kerne herausschneiden, Gurkenstücke nochmals längs halbieren und dann schräg in 1 1/2 cm große Stücke schneiden. Sellerie waschen, putzen, der Länge nach halbieren und schräg in 1/2 cm dicke Stücke schneiden. Den Käse klein würfeln.

2 Die Laugenstangen der Länge nach halbieren und quer in 1 1/2 cm breite Stücke schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen. Darin die Laugenstangen bei mittlerer Hitze ringsherum in 4–5 Minuten goldbraun rösten. Aus der Pfanne heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3 Die Gemüsebrühe lauwarm erhitzen und mit Weißweinessig, Apfelessig, Zucker, ein wenig Salz und Pfeffer verrühren. Zum Schluss das Öl unters Dressing rühren. Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.

4 Die Laugenstangen mit Rettichen, Salatgurke, Staudensellerie und dem Bergkäse in eine Schüssel geben. Mit dem Dressing begießen, alles vorsichtig miteinander vermischen. Salat abschmecken, mit Schnittlauch bestreuen und servieren.

Laugenstangerlsalat mit Kas und Radi
Laugenstangerlsalat mit Kas und Radi
© Klaus Maria Einwanger/GU Verlag
gala.de

Mehr zum Thema