VG-Wort Pixel

Köfte Juwelen aus 1001 Nacht

Köfte aus roten Linsen
Köfte aus roten Linsen
© Jonathan Lovekin/ AT Verlag, Aarau und München
Mit den Aromen roter Linsen und exotischer Gewürze entführen diese Häppchen in den Orient

Köfte aus roten Linsen mit Granatapfel-Koriander-Salat

Silvena Rowe ist Profi: Küchenchefin der renommierten "Baltic"-Restaurants,
 Fernsehköchin und Food-Kolumnistin des "Guardian". I
Silvena Rowe ist Profi: Küchenchefin der renommierten "Baltic"-Restaurants,Fernsehköchin und Food-Kolumnistin des "Guardian". In über 120 verführerischen Rezepten gewährt die Halbtürkin kulinarische Einblicke in die vom Vater vererbte Kochkunst rund um Kümmel, Safran und Zimt. ("Granatapfel, Sumach und Zitrusduft", AT Verlag, 256 S., 24,90 Euro)
© Jonathan Lovekin/ AT Verlag, Aarau und München

Zutaten für 30 Stück

Für die Köfte: 2 EL Olivenöl, 1 große rote Zwiebel, fein gehackt, 1 EL gemahlener Kreuzkümmel, 1 TL Paprikapulver, 1 EL Zatar-Gewürzmischung, 100 g rote Linsen, 1 EL Granatapfelmasse, sirupartig, 300 ml Wasser, 100 g feinkörniger Bulgur (grob gemahlener Weizen), Salz, Pfeffer aus der Mühle, 50 g frischer Koriander, fein gehackt, 1 EL milde rote Paprikapaste oder Tomatenmark
Für die Granatapfel-Mischung: 1 Granatapfel (ausgelöste Kerne), 50 g frischer Koriander, fein gehackt, 1 kleine Zitrone (Saft und Schale), 3 EL Olivenöl

1 Für die Köfte das Olivenöl in einem Topf erhitzen und darin die Zwiebel zwei bis drei Minuten andünsten. Kreuzkümmel, Paprikapulver und die Zatar-Gewürzmischung dazugeben und weitere zwei Minuten braten.

2 Dann die Linsen und schließlich die Granatapfelmasse und das Wasser darunterrühren. Zugedeckt acht bis zehn Minuten köcheln lassen, bis die Linsen fast gar sind. Den Bulgur hinzufügen, gut umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.

3 Das Koriandergrün und die Paprikapaste unter die erkaltete Masse ziehen und abgedeckt 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Für die Granatapfelmischung alle Zutaten mischen.

4 Zum Servieren die Köfte-Mischung zu kleinen Kugeln formen, jeweils eine kleine Mulde drücken und mit der Granatapfelmischung füllen.

Tipp: Die erwähnten exotischen Zutaten sind in gut sortierten orientalischen Lebensmittelgeschäften erhältlich.

Köfte aus roten Linsen mit Granatapfel-Koriander-Salat
Köfte aus roten Linsen mit Granatapfel-Koriander-Salat
© Jonathan Lovekin/ AT Verlag, Aarau und München
gala.de

Mehr zum Thema