VG-Wort Pixel

Zander Sunny side up

Zander mit Limetten-Mayonnaise und Taboulé
Zander mit Limetten-Mayonnaise und Taboulé
© Maike Jessen/ Dorling Kindersley Verlag
Frühlingssonne, Zitrusfrüchte und frischer Fisch lassen uns vom nächsten Urlaub träumen

Zutaten für vier Personen:

4 Zanderfilets mit Haut, à 80 g, küchenfertig, 3 EL Rapsöl, Salz, Pfeffer, Zucker

Für die Taboulé: 100 g Bulgur, 300 ml Gemüsebrühe, 2 EL Pinienkerne, 70 g getrocknete Tomaten, 5 EL Olivenöl, 1 Bund glatte Petersilie, 1 Bund Minze, 1/2 Orange, 1 Zitrone

Sternekoch Ali Güngörmüs ist seit Jahren eine feste Größe unter den deutschen Spitzengastronomen, der Elb-Blick aus seinem Hamburger Restaurant "Le Canard Nouveau" legendär. In seinem neuen Buch hat er die köstlich-aromatische Mittelmeerküche für daheim aufbereitet ("Mediterran – Ali Güngörmüs", Dorling Kindersley Verlag, 224 S., 24,95 Euro)
Sternekoch Ali Güngörmüs ist seit Jahren eine feste Größe unter den deutschen Spitzengastronomen, der Elb-Blick aus seinem Hamburger Restaurant "Le Canard Nouveau" legendär. In seinem neuen Buch hat er die köstlich-aromatische Mittelmeerküche für daheim aufbereitet ("Mediterran – Ali Güngörmüs", Dorling Kindersley Verlag, 224 S., 24,95 Euro)
© Maike Jessen/ Dorling Kindersley Verlag

1 Den Bulgur in einen Topf geben, mit sehr heißer Gemüsebrühe übergießen und zugedeckt ca. 10 Min. ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Die getrockneten Tomaten fein hacken.

2 Wenn der Bulgur gar gezogen ist, die getrockneten Tomaten, Pinienkerne und das Olivenöl hinzugeben. Petersilie und Minze fein hacken, die Orange und die Zitrone auspressen. Das Taboulé mit den Kräutern, Salz, Pfeffer, Orangensaft und Zitronensaft abschmecken.

3 Für die Limetten-Mayonnaise die Schale der Limette abreiben, die Limette auspressen. Die Eigelbe und die Gemüsebrühe in einen hohen Rührbecher geben und das Rapsöl langsam mit einem Stabmixer einmixen. Die Mayonnaise zum Schluss mit Salz, Zucker, Limettensaft und -abrieb abschmecken.

4 Die Zanderfilets auf der Hautseite in einer Pfanne in Rapsöl braten und erst wenden, wenn sie an den Seiten schon goldbraun sind. Die Filets auf dem Taboulé servieren und die Limetten-Mayonnaise dazu reichen.

Gala

Mehr zum Thema