VG-Wort Pixel

Wild Schön spießig

Grillspieß mit Rothirsch
Grillspieß mit Rothirsch
© Christian Verlag/ Columbus Leth
Für die zarte Liaison von Wild und Obst werfen wir gern noch mal den Grill an

Grillspieß mit Rothirsch

Zutaten für vier Personen:

1 kg Filet oder Weißes Scherzel vom Rothirsch, 8 Wacholderbeeren, zerstoßen, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 8 Zweige Rosmarin, Blätter fein gehackt, 2 EL Olivenöl, 1 Hokkaido-Kürbis, 1 großer Apfel, 1 große Birne, 1 Zweig Rosmarin zum Dekorieren

Herbst ist Wildzeit! Der dänische Sternekoch Rasmus Grønbech zeigt in seinem aktuellen Buch die schmackhaften Vorzüge von Damwild & Co. Nützliche Warenkunde, Beilagentipps und die perfekten Gartemperaturen für Fasan, Reh und Wildschwein gibt es on top. ("Wild", Christian Verlag, 216 S., 24,99 Euro)
Herbst ist Wildzeit! Der dänische Sternekoch Rasmus Grønbech zeigt in seinem aktuellen Buch die schmackhaften Vorzüge von Damwild & Co. Nützliche Warenkunde, Beilagentipps und die perfekten Gartemperaturen für Fasan, Reh und Wildschwein gibt es on top. ("Wild", Christian Verlag, 216 S., 24,99 Euro)
© Christian Verlag/ Columbus Leth

1 Das Fleisch von Fett und Sehnen befreien, sodass es möglichst schier ist. In 4 x 4 cm große Stücke schneiden, etwa 2 bis 3 Stücke pro Spieß. Die zerstoßenen Wacholderbeeren, Salz, Pfeffer, den fein gehackten Rosmarin und das Olivenöl zu einer Marinade verrühren.

2 Ein Viertel davon für Gemüse und Obst aufbewahren. Das Fleisch in der Marinade einlegen und 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

3 In der Zwischenzeit den Kürbis waschen und in 4 x 2 cm große Stücke schneiden. Apfel und Birne waschen, vierteln und die Kerngehäuse entfernen. Obst und Gemüse mindestens 1 Stunde vor der Zubereitung in der restlichen Marinade einlegen.

4 Nacheinander alle Zutaten auf Grillspieße aufziehen und auf einem heißen Grill braten, bis der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist.

5 Zum Servieren alles auf Tellern anrichten und mit etwas Rosmarin dekorieren.

Tipp: Saisonale Salate passen hervorragend zu diesem Gericht. Ruhig mal mit einem Rote-Bete-Salat mit Rosinen und roten Trauben servieren.

Gala

Mehr zum Thema