VG-Wort Pixel

Weihnachts-Hauptgericht Weihnachts-Ente zum Hauptgericht

Lübecker Weihnachtsente mit Zwergorangen und Marzipan
Lübecker Weihnachtsente mit Zwergorangen und Marzipan
© Niederegger
Den Festtagsbraten pimpt Cornelia Poletto mit exotischen Früchten und traditionellem Naschwerk

Zutaten für vier Personen: 2 Vierländer Enten à ca. 2 kg, bereits ausgenommen, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 2 Zwiebeln, grob gewürfelt, 2 Orangen, geachtelt, 1 Stück Ingwerknolle, in Scheiben geschnitten, 200 g Backmarzipan von Niederegger, in Würfel geschnitten, 1 EL Quatre-Épices-Gewürzmischung, über www.dinsesculinarium.de, etwas Beifuß

Für die Glasur: 50 g Orangenblütenhonig, 20 ml Ingwerahornsirup, 20 ml „Marzipanliqueur“ von Niederegger, 20 ml Sojasoße, 1 TL grober Pfeffer

Für die Zwergorangenspiesse: 400 g Zwergorangen bzw. Kumquats, 2 EL Zucker, 30 g Butter, 150 g brauner Zucker, etwas Orangensaft, 8 Rosmarinzweige

Für die Entensoße: 20 g Orangenblütenhonig, 20 g Ingwersirup, 80 ml Orangensaft, 250 ml Entenfond, 20 ml "Marzipanliqueur" von Niederegger, 20 g Butter, Salz, Pfeffer aus der Mühle

1 Die ausgenommenen Enten waschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Sichtbares Fett entfernen, Hals und Flügelspitzen abschneiden. Enten von innen und außen salzen und pfeffern. Die Zwiebeln mit den Orangen, dem Ingwer, dem Marzipan und den Gewürzen mischen. Die Enten füllen, die Öffnung mit einem Zahnstocher verschließen und mit der Brust nach oben auf einen Rost geben. Im vorgeheizten Ofen bei 210 Grad ca. 60 Min. garen, unter den Rost ein tiefes Backblech mit dem Geflügelfond schieben. Zwischendurch die Enten immer wieder übergießen.

2 Alle Zutaten für die Glasur in einem Topf aufkochen und um die Hälfte einkochen lassen.

3 Für die Zwergorangenspieße 750 ml Wasser mit dem Zucker aufkochen lassen, die Zwergorangen dazugeben und weich blanchieren. Den braunen Zucker mit der Butter karamellisieren, die abgetropften Zwergorangen dazugeben und mit etwas Orangensaft ablöschen. Nochmals aufkochen, leicht auskühlen und auf die

Rosmarinzweige stecken. Warm halten.

4 Für die Entensoße den Honig mit Ingwersirup, Orangensaft und "Marzipanliqueur" aufkochen, um die Hälfte einkochen. Mit dem Entenfond aufgießen und nochmals einkochen. Mit kalten Butterwürfeln, Salz und Pfeffer abschmecken, warm halten.

5 Die Enten mit der Glasur bepinseln und unter dem heißen Grill ca. 2 Min. karamellisieren. Danach tranchieren. Enten auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Soße und den Spießen servieren. Dazu passen Kartoffelknödel.



Mehr zum Thema