VG-Wort Pixel

Tortellini Goldstücke

Tortellini mit Zucchini und Tomaten
Tortellini mit Zucchini und Tomaten
© Verlag Zabert Sandmann/ Stefan Braun
Knackiges Gemüse und essbare Blüten veredeln diese Sommerpasta

Zutaten für vier Personen:

Für den Nudelteig: 250 g Mehl, 4 Eigelb, 1 Ei, 1/2 EL Weißweinessig, 2 EL Olivenöl, Meersalz, Mehl zum Verarbeiten

Für die Füllung: 15 g getrocknete Tomaten, 1 kleine Tomate, 45 g Pinienkerne, 3 Schalotten, 2 EL Olivenöl, 3 Zweige Thymian, ca. 20 Basilikumblätter, 500 g Ricotta, 30 g geriebener Parmesan, abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone, Meersalz

Für das Gemüse: je 2 kleine grüne und gelbe Zucchini, 8 kleine gelbe Birnentomaten, 20 Johannisbeertomaten, 2 Schalotten, 100 g Butter, Meersalz, 4 EL Pinienkerne, 30 g Parmesan in Spänen

Der Münchner Sternekoch und Hobbygärtner Andi Schweiger setzt auf vegetarische Küche aus dem eigenen Garten: Neben 130 außergewöhnlichen Kreationen wie Millefeuille von Kohlrabi und Kapstachelbeeren oder Auberginen- Polenta-Strudel gibt es ausführliche Warenkunden und Tipps. ("Vegetarisch mit Leidenschaft", Zabert Sandmann Verlag, 156 S., 24,95 Euro)
Der Münchner Sternekoch und Hobbygärtner Andi Schweiger setzt auf vegetarische Küche aus dem eigenen Garten: Neben 130 außergewöhnlichen Kreationen wie Millefeuille von Kohlrabi und Kapstachelbeeren oder Auberginen- Polenta-Strudel gibt es ausführliche Warenkunden und Tipps. ("Vegetarisch mit Leidenschaft", Zabert Sandmann Verlag, 156 S., 24,95 Euro)
© Verlag Zabert Sandmann/ Stefan Braun

1 Für den Nudelteig Mehl in eine Schüssel geben. Eigelbe mit Ei, Essig und 1 EL Olivenöl mischen, mit einer Prise Meersalz würzen. Eiermischung unter das Mehl rühren. Teig zu einer Kugel formen, mit dem restlichem Öl einreiben, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank zwei Stunden ruhen lassen.

2 Für die Füllung die getrockneten Tomaten in feine Würfel schneiden. Tomate waschen, vierteln, entkernen. Tomatenviertel fein würfeln. Pinienkerne rösten. Schalotten schälen, fein würfeln. Olivenöl erhitzen, die Schalotten darin hellbraun dünsten. Kräuter waschen, trocken schütteln. Thymianblättchen abzupfen, mit Basilikumblättern fein hacken. Ricotta mit den vorbereiteten Zutaten, Parmesan und Zitronenschale mischen und mit Meersalz würzen.

3 Den Nudelteig auf bemehlter Arbeitsfläche 1 bis 2 mm dünn ausrollen. Mit rundem Ausstecher Kreise von etwa 4 cm Durchmesser ausstechen. Auf jeden Kreis etwa 1/2 TL Ricottafüllung geben. Ränder mit wenig Wasser bestreichen, Kreise zu Halbmonden zusammenklappen, Ränder gut andrücken. Spitze Enden um Zeigefingerkuppe legen, Halbmonde zu Ringen zusammenklappen. Tortellini auf ein bemehltes Küchentuch legen. In reichlich Salzwasser aufkochen.

4 Für das Gemüse Zucchini putzen, waschen, in Scheiben schneiden. Beide Tomatensorten waschen, Birnentomaten halbieren. Schalotten schälen, fein würfeln. 25 g Butter erhitzen, Schalotten glasig dünsten. Zucchini und Tomaten mitdünsten, mit Meersalz würzen. Gemüse bei schwacher Hitze 5 Minuten garen.

5 Die Tortellini ins kochende Salzwasser gleiten lassen, vorsichtig umrühren und 3 bis 4 Minuten garen, bis sie nach oben steigen. Pinienkerne rösten, zum Gemüse geben. Restliche Butter in Stückchen unterrühren. Tortellini herausheben, abtropfen lassen, im Gemüse schwenken. Pasta mit Gemüse auf Teller verteilen, mit Parmesan und nach Belieben mit essbaren Blüten bestreuen.

Gala

Mehr zum Thema