VG-Wort Pixel

Pitabrot mit Spinat Urlaub auf dem Teller

Das traditionelle griechische Brot zum Genießen für zu Hause. Einfach schnell mit etwas Öl und Spinat garniert, kommt dieser Klassiker immer gut an.
Mehr
Dieses leckere Pita-Rezept ist im Handumdrehen gemacht und eine ideale Zwischenmahlzeit. Aber auch als Beilage schmeckt dieses Rezept besonders lecker

Zutaten für 4 Brote:

1 ½ TL Kreuzkümmel, 2 TL Sesam, 2 TL Kokosflocken, Meersalz, 1 kleine Knoblauchzehe, 150g griechischer Joghurt, 60g Babyspinat, 8TL Pflanzenöl, 4 Pitabrote 

Zubereitung:


1. Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. 

2. Den Kreuzkümmel in einer Pfanne eine Minute anrösten. Sesam und Kokos zugeben und goldgelb anrösten.  ¼ TL Salz zugeben und das ganze auf ein Holzbrett schütten zum Abkühlen.

3. Den Knoblauch schälen, zusammen mit  ½ TL Salz zu einer feinen Paste hacken und zum Joghurt geben. 

4. Die Pitabrote auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit jeweils einem TL Öl bestreichen. Mit Salz bestreuen. Im Backofen eine Minute rösten. 

5. Griechischen Joghurt auf die Brote geben, darauf den Babyspinat verteilen. Je einen Teelöffel Öl auf den Spinat geben und im Backofen nochmals 3 Minuten backen. 

6. Nach dem Backen die fertigen Brote mit dem gerösteten Kreuzkümmel, Sesam und Kokos bestreuen. Zum Schluss mit Pfeffer würzen und servieren.
Gala

Mehr zum Thema