VG-Wort Pixel

Meeräsche Ode an die Ostsee

Ceviche
Ceviche
© Klatschmohn Verlag/ Angelika Heim
Fangfrischer Fisch und zartes Gemüse machen dieses Gericht zu einem Meeresgruss erster Güte

Ceviche von der Meeräsche

Zutaten für vier Personen

Für die Avocado-Creme 2 reife Avocados, 1 Frühlingszwiebel, 1/2 milde rote Chili, entkernt, in ganz feine Würfel geschnitten, 1 Zweig Koriander, einige Tropfen Zitronensaft
Für die Salsa 1 kleine Frühlingszwiebel oder rote Zwiebel, 4 reife Tomaten, entkernt, nach Geschmack enthäutet, 2 El Tomatensauce, 1 milde rote Chili, entkernt, in kleine feine Würfelchen geschnitten, Salz, Zucker, Pfeffer
Für die Ceviche 400 g Meeräschenfilet, ohne Haut und Gräten, 4 Frühlingszwiebeln, 1 Limone, Tabasco, Salz, Pfeffer, 150 g Crème fraîche, gemischter Blattsalat zum Anrichten

Seit 2008 hat Sternekoch Tillmann Hahn in der Küche der Yachthafenresidenz "Hohe Düne" in Warnemünde das Sagen. In seinem Buch l
Seit 2008 hat Sternekoch Tillmann Hahn in der Küche der Yachthafenresidenz "Hohe Düne" in Warnemünde das Sagen. In seinem Buch liefert er Tipps für den Fischkauf und Anregungen zum bewussten Umgang mit dem Thema Nachhaltigkeit. ("Hahn kocht Fisch", Klatschmohn Verlag, 270 s., 19,95 Euro)
© Klatschmohn Verlag/ Angelika Heim

1 Den Fisch mindestens zwei Stunden vor dem Servieren in eineinhalb Zentimeter große Würfel schneiden und mit Frühlingszwiebeln, Limonensaft, Tabasco, Salz und Pfeffer nach Geschmack roh marinieren.

2 Das Avocado-Fleisch aus der Schale lösen und mithilfe einer Gabel in einer kleinen Schüssel zusammen mit einer Frühlingszwiebel, Chili, Koriander und einigen Tropfen Zitronensaft zerdrücken. Abdecken und kurz ziehen lassen. Für die Salsa die Zwiebel fein würfeln, die Tomaten etwas gröber würfeln und mit den anderen Zutaten und der Tomatensauce vermischen. Abschmecken.

3 Zum Anrichten eine kleine Schüssel mit einem Blatt Klarsichtfolie auslegen und zuerst den marinierten Fisch hineingeben, glattstreichen. Darauf Tomatensalsa, Crème fraîche und AvocadoCreme nacheinander schichten und jeweils glattstreichen. Diese Form dann gut durchkühlen und kurz vor dem Servieren auf eine Platte stürzen, die Folie abziehen und mit gemischten Blattsalaten umlegen.

Ceviche von der Meeräsche
Ceviche von der Meeräsche
© Klatschmohn Verlag/ Angelika Heim
gala.de

Mehr zum Thema