VG-Wort Pixel

Gemüse Feine Mischung

Möhrentaler
Möhrentaler
© Dorling Kindersley Verlag, Lisa linder
ein knackiges Gericht, das die Geschmacksrichtungen salzig, säuerlich und süß vereint

Möhrentaler mit Koriander, Halloumi und Zitronensoße

Food-Redakteurin Alice Hart präsentiert ihre 140 liebsten vegetarischen
 Rezepte. On top gibt es Tipps für Dressings, Soßen - und
Food-Redakteurin Alice Hart präsentiert ihre 140 liebsten vegetarischenRezepte. On top gibt es Tipps für Dressings, Soßen - und eine Liste mit prominenten Fleischverweigerern. ("Gemüse satt!", Dorling Kindersley Verlag,256 S., 19,95 Euro).
© Dorling Kindersley Verlag, Lisa linder

Zutaten für zwei oder drei Personen
250 g Halloumi, zyprischer Grillkäse aus Schafsmilch, 4 große Möhren, geraspelt, 5 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten, 1 Bund Koriandergrün, fein geschnitten, 1 EL Koriandersamen, geröstet und zerstoßen, 20 g Kichererbsenmehl oder herkömmliches Mehl, 2 Eier, verquirlt, Salz, Pfeffer, 3 EL Olivenöl, 1 handvoll Rucola, 4 EL Zitronensoße
Für die Zitronensoße 1/2 Knoblauchzehe, durchgepresst, 1 EL Blütenhonig, 1 TL grobkörniger Senf, Saft und abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone, 90 ml Olivenöl, Salz, Pfeffer

1 50 Gramm Halloumi raspeln und mit den Möhren mischen. Den restlichen Käse in Scheiben schneiden und beiseitestellen. Frühlingszwiebeln, Koriandergrün und -samen, Kichererbsenmehl und Eier unter die Möhren mischen und sparsam mit Salz und Pfeffer würzen. Zwölf kleine Kugeln aus der Mischung formen, mit der Hand etwas flach drücken und auf ein Küchenbrett legen. Wenn genügend Zeit ist, die Taler noch 30 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen.

2 Für die Zitronensoße sämtliche Zutaten in ein Schraubglas füllen, mit Salz und Pfeffer würzen und das Glas kräftig schütteln, bis eine homogene Flüssigkeit entsteht.

3 Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Taler auf jeder Seite zwei Minuten goldbraun braten. Auf einem Teller bei geringer Hitze im Backofen warm halten. Dann die Käsescheiben in dem in der Pfanne verbliebenen Öl auf jeder Seite ein bis zwei Minuten braten, bis sie leicht angebräunt sind.

4 Die Reibekuchen auf zwei oder drei Tellern anrichten, die Taler abwechselnd mit den Käsescheiben schichten, mit Rucola garnieren und mit der Zitronensoße beträufeln.

Möhrentaler mit Koriander, Halloumi und Zitronensoße
Möhrentaler mit Koriander, Halloumi und Zitronensoße
© Dorling Kindersley Verlag, Lisa linder
gala.de

Mehr zum Thema