VG-Wort Pixel

Garnelenspiesse Schön spiessig

Garnelenspiesse mit Aprikosen und Kräuterseitlingen
Garnelenspiesse mit Aprikosen und Kräuterseitlingen
© Michael Wissing/ Graefe und Unzer Verlag
Seafood, Frucht und Pilz – akkurat arrangiert

Garnelenspiesse mit Aprikosen und Kräuterseitlingen

Zutaten für vier Personen:

8 Garnelen, ausgebrochen und geputzt, 4 – 6 Aprikosen, 4 – 6 Kräuterseitlinge, 50 g gemischte Wildkräuter, z. B. Sauerampfer, Bronzefenchel, Babyspinat, Bärenklau, feines Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

80 BBQ-Tipps direkt vom Meister! Starkoch Johann Lafer zeigt, was am Rost generell zu beachten ist und welches Fleisch welche Temperatur braucht. Außerdem verrät er seine persönlichen Kniffe und Tricks. ("Lafer – Meine besten Grillrezepte", Graefe und Unzer, 204 S., 24,99 Euro)
80 BBQ-Tipps direkt vom Meister! Starkoch Johann Lafer zeigt, was am Rost generell zu beachten ist und welches Fleisch welche Temperatur braucht. Außerdem verrät er seine persönlichen Kniffe und Tricks. ("Lafer – Meine besten Grillrezepte", Graefe und Unzer, 204 S., 24,99 Euro)
© Michael Wissing/ Graefe und Unzer Verlag

Außerdem: 4 Metallspieße, Pflanzenöl für den Grillrost

1 Die Garnelen kalt waschen und trocken tupfen. Die Aprikosen waschen und halbieren, die Kerne entfernen und die Aprikosenhälften je nach Größe nochmals halbieren. Die Pilze putzen, trocken abreiben und halbieren.

2 Die Garnelen immer abwechselnd mit den Aprikosenstücken und den Pilzen auf die Spieße stecken. Die Wildkräuter waschen und trocken schütteln. Die Kräuterblätter bei Bedarf abzupfen oder grob schneiden.

3 Den Grill für indirekte mittlere Hitze vorbereiten. Den Grillrost fetten und die Garnelenspieße offen bei indirekter Hitze von etwa 160 – 180 Grad 4 – 5 Min. von jeder Seite grillen. Für das Muster die Spieße 2 Min. direkt auf den Rost legen und beidseitig grillen.

4 Die Spieße vom Grill nehmen, ordentlich mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Wildkräutern garniert servieren. Nach Belieben dazu eine Vinaigrette z. B. mit Chili und Ingwer reichen.

Gala

Mehr zum Thema