VG-Wort Pixel

Chinesischer Mapo-Tofu Ein Topf Glück

Chinesischer Mapo-Tofu
Chinesischer Mapo-Tofu
© DL Acken/Phaidon by Edel
Bohnen, Chili und Ingwer katapultieren alle Sinne in das Reich der Mitte

Zutaten:

450 g fester Tofu, abgetropft und in 2 cm große Würfel geschnitten, 1 TL Salz, 3 EL Pflanzenöl, 100 g Schweinehackfleisch, 1 TL fermentierte schwarze Bohnen, abgespült und gehackt, 1 EL Pixian-Chili-Bohnen-Paste (aus dem Asialaden), gehackt, 2 TL gehackter Ingwer, 2 TL gehackter Knoblauch, 1 TL Chilipulver, 2 EL helle Sojasoße, ½ TL Zucker, ½ EL Speisestärke, 1 TL Sesamöl, 2 Frühlingszwiebeln, gehackt, ½ TL gemahlener Sichuan-Pfeffer, 4 Portionen gedämpfter oder gekochter Reis zum Servieren

Zubereitung:

1. Den Tofu in einer Schüssel mit heißem Wasser einweichen, ½ TL Salz zufügen und 5 Min. stehen lassen. Abtropfen lassen.2. Das Pflanzenöl in einem Wok oder einer großen Pfanne auf mittlerer Hitze heiß werden lassen, das Hackfleisch hineingeben und 2–3 Min. unter Rühren braten, bis die Flüssigkeit größtenteils verdampft ist.

Mit über 650 Rezepten, begleitenden Fotos und Texten liefert das in China populäre Kochbuch-Autorenpaar Kei Lum Chan und Diora Fong Chan einen einzigartigen Einblick in die kulinarische Welt Chinas. ("China – Das Kochbuch", Edel Books, 720 S., 45 Euro)
Mit über 650 Rezepten, begleitenden Fotos und Texten liefert das in China populäre Kochbuch-Autorenpaar Kei Lum Chan und Diora Fong Chan einen einzigartigen Einblick in die kulinarische Welt Chinas. ("China – Das Kochbuch", Edel Books, 720 S., 45 Euro)
© Edel Books

3. Fermentierte schwarze Bohnen, Chili-Bohnen-Paste, Ingwer und Knoblauch zufügen. Das Chilipulver einrühren, 4 EL Wasser zufügen und zum Kochen bringen. Den Tofu zufügen, vorsichtig umrühren und auf schwache Hitze reduzieren. Mit Deckel 1 Min. köcheln lassen. Sojasoße, Zucker und den restlichen ½ TL Salz einrühren.

4. Die Stärke in einer kleinen Schüssel mit 1 EL Wasser anrühren und die Mischung in den Wok rühren. Unter Rühren 30 Sek. aufkochen lassen, bis die Soße eindickt. Sesamöl und Frühlingszwiebeln zufügen, alles mischen und in eine Servierschüssel füllen. Mit dem gemahlenen Sichuan-Pfeffer bestreuen und mit Reis servieren.

Edel Books Gala

Mehr zum Thema