VG-Wort Pixel

Brotzeit Gegrilltes Pizza Sandwich

Die frische Tomatensauce lässt sich bereits am Abend zuvor vorbereiten. Falls Soße übrig bleibt, eignet diese sich ebenfalls hervorragend für Nudelgerichte.
Mehr
Sie haben Lust auf etwas Warmes am Abend, aber keine Lust lange in der Küche zu stehen? Dieses Pizza-Sandwich macht schnell satt und glücklich

Zutaten

Für die Tomatensauce:
1 EL Olivenöl, 1 Zehe Knoblauch (gepresst), 400 g passierte Tomaten, Salz, Pfeffer, 1 TL italienische Kräuter

Für das Sandwich:
12 Scheiben Brot, 1 Bund Basilikum, 5 Kugeln Mozzarella, 4 EL Butter

Zubereitung

Für die Tomatensauce: 
1. Olivenöl langsam in einem Topf erhitzen und Knoblauch und Kräuter kurz darin andünsten.
2. Die passierten Tomaten dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Soße 10 Minuten köcheln lassen.

Für das Sandwich:
1. 6 Brotscheiben mit Tomatensoße bestreichen und mit Basilikum und Mozzarella belegen. 
2. Die restlichen Brotscheiben ebenfalls mit Tomatensauce bestreichen und mit der Soße nach unten auf die belegten Brotscheiben legen. Leicht andrücken.
3. Etwas Butter in einer Pfanne zerlassen und Sandwiches darin von beiden Seiten goldbraun braten. Anschließend die goldbraunen Sandwiches auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 160°Grad 8-10 Minuten backen.
4. Die Sandwiches aus dem Ofen nehmen und servieren solange der Käse noch zerläuft. 

Gala

Mehr zum Thema