Grapefruit-Limonade Think Pink!

Grapefruit-Limonade
Grapefruit-Limonade
© Ulrike Schmid & Sabine / Fackelträger Verlag
Selbst gemachte Limonade löscht den großen Gartenparty-Durst
Grillgenuss ganz ohne tierische Produkte: Foodista Anna Walz setzt bei Pizzen, Soßen und Drinks auf viel Obst und Gemüse. Toll sind bei diesen Varianten auch ie starken Farben der Zutaten – das Auge isst ja schließlich mit! ("Vegan BBQ", Edition Fackelträger, 144 S., 19,99 Euro)
Grillgenuss ganz ohne tierische Produkte: Foodista Anna Walz setzt bei Pizzen, Soßen und Drinks auf viel Obst und Gemüse. Toll sind bei diesen Varianten auch ie starken Farben der Zutaten – das Auge isst ja schließlich mit! ("Vegan BBQ", Edition Fackelträger, 144 S., 19,99 Euro)
© Ulrike Schmid & Sabine / Fackelträger Verlag

Zutaten für ein Liter Limonade:

4 pinke Grapefruits (ca. 1 kg), 2 unbehandelte Zitronen, 2 – 4 EL Ahornsirup, 4 Thymianzweige, 400 ml Mineralwasser mit Kohlensäure

1 Alle Grapefruits und eine Zitrone auspressen, nach Gusto mit Ahornsirup süßen. Thymian waschen und zu dem Saft geben. Kalt stellen und mindestens 6 Stunden ziehen lassen.

2 Thymian entfernen und den Saft mit Wasser aufgießen. Erneut kühl stellen. Kurz vor dem Servieren die zweite Zitrone heiß waschen und in Scheiben schneiden. In jedes Glas eine Zitronenscheibe geben und mit der kalten Limonade aufgießen.

Gala

Mehr zum Thema