VG-Wort Pixel

Frozen Flowers Blüten-Wassereis

Blüten-Wassereis
Blüten-Wassereis
© Kerouédan/Photocuisine 2019 Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern
So ein erfrischendes Veilchen holt man sich doch gerne ab 

Zutaten für 4 Stück:

1 Handvoll essbare Blüten, z. B. Bio-Veilchen, 80 g Zucker, 4 EL Zitronensaft, 4 Eisförmchen mit Deckel, 4 Holzstäbchen, evtl. Eiswürfel zum Servieren  

Zubereitung:

Kaltes für heiße Tage: Ob Gin-Tonic-Eis-Lollies, Frozen-Mango-Joghurt, Spirulina-Nicecream oder Brombeer-Tee- Granita: Hier findet jeder die passende Abkühlung! ("Eis, Sorbet & Nicecream", Jan Thorbecke Verlag, 64 S., 8,99 Euro) 
Kaltes für heiße Tage: Ob Gin-Tonic-Eis-Lollies, Frozen-Mango-Joghurt, Spirulina-Nicecream oder Brombeer-Tee- Granita: Hier findet jeder die passende Abkühlung! ("Eis, Sorbet & Nicecream", Jan Thorbecke Verlag, 64 S., 8,99 Euro) 
© PR

1. Die essbaren Blüten behutsam waschen und abtropfen lassen. 300 ml Wasser mit dem Zucker verrühren, bis dieser sich aufgelöst hat. Zitronensaft unterrühren und die Mischung mit den Blüten in die Förmchen verteilen.

2. Eisförmchen mit den Deckeln verschließen und Holzstiele hineinstecken. Mindestens 3 Std. tiefkühlen, damit die Masse komplett durchfriert.

3. Zum Servieren das Eis aus den Förmchen lösen und, falls gewünscht, auf Eiswürfeln anrichten. 

Gala Deutschland
Gala

Mehr zum Thema