VG-Wort Pixel

Schokolade Cooler Energiekick

Schokoladenparfait
Schokoladenparfait
© Christian Verlag/ Clay McLachlan
Dieses raffinierte Power-Dessert mixt herbe Schokolade mit aromatischem Espresso

Schokoladenparfait mit Cappuccinosoße

Frédéric Bau von der französischen École du Grand Chocolat zeigt in seinem süßen Werk wahrhaft sündige Rezepte, von simplen Grun
Frédéric Bau von der französischen École du Grand Chocolat zeigt in seinem süßen Werk wahrhaft sündige Rezepte, von simplen Grundschritten bis hin zur hohen Patissierkunst. Ein Muss für alle Dessert-Fans! ("Schokolade - Die Kochschule", Christian Verlag, 416 S., 49,95 Euro)
© Christian Verlag/ Clay McLachlan

Zutaten für 6 - 8 Personen

Für das Schokoladenparfait:
Eiweiß, 160 g feinster Zucker, 165 g Schokolade mit 70 % Kakaoanteil, 310 g flüssige Schlagsahne

Für die Cappuccinosoße:
85 ml Espresso, 35 g feinster Zucker, 10 g Gelierzucker, 20 g Glukosesirup Außerdem:
Schokoladenperlen zum Bestreuen

1 Für das Schokoladenparfait die Eiweiße in einer Schüssel mit dem Zucker verrühren und im Wasserbad unter ständigem Schlagen auf 55–60 Grad erhitzen. Aus dem Wasserbad nehmen und den Eischnee langsam weiterschlagen, bis er abgekühlt ist.

2 Für die Schokolade fein hacken und im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen, dabei häufig umrühren. Die Sahne cremigsteif schlagen. Ein Viertel der Schlagsahne unter die geschmolzene Schokolade rühren, bis eine geschmeidige, glänzende Masse entstanden ist. Den Eischnee und anschließend die restliche geschlagene Sahne vorsichtig unterheben. Das Parfait in Dessertgläser füllen und etwa 6 Stunden tiefkühlen.

Für die Cappuccinosoße den Espresso in einen Topf gießen, den Zucker, den Gelierzucker und den Glukosesirup dazugeben und aufkochen. Abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen. Die Parfaits 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen und die Oberfläche mit der kalten Cappuccinosoße überziehen. Abschließend die Gläser mit Schokoladenperlen bestreuen.

Schokoladenparfait mit Cappuccinosoße
Schokoladenparfait mit Cappuccinosoße
© Christian Verlag/ Clay McLachlan
gala.de

Mehr zum Thema