VG-Wort Pixel

Macarons Die tun Gutes!

Rebeccas Weihnachtsmacarons
Rebeccas Weihnachtsmacarons
© Nadine Dilly, PR
Süße Macarons nach einem Rezept von Model Rebecca Mir

Zutaten für 20 Stück:

Für die Macarons: 80 g fein geriebene abgezogene Mandeln, 100 g Puderzucker, 70 g Eiweiß, etwa 3 Eier, Größe M, 40 g Zucker, 1 Prise Salz, nach Bedarf: Lebensmittelfarbe in beliebigen Farben

Für die Füllung: 175 g weiße Schokolade, 125 g Himbeeren, ca. 2 EL Puderzucker

1 Für die Füllung die Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen. Weiße Schokolade schmelzen, mit den Himbeeren und etwas Puderzucker leicht aufkochen und abkühlen lassen.

Zu Weihnachten gehört es sich, anderen etwas Gutes zu tun. 16 Prominente, darunter Udo Walz, Jo Weil und Janine Kunze, haben jetzt gemeinsam mit Sebastian Rezas Hamburger Kekswerkstatt ein Charity-E-Paper mit ihren Lieblingsrezepten herausgebracht. Der Erlös des "Backbuchs" geht an 16 ausgewählte Hilfsprojekte. ("We bake it happen", 12,99 Euro, www.kekswerkstatt.de)
Zu Weihnachten gehört es sich, anderen etwas Gutes zu tun. 16 Prominente, darunter Udo Walz, Jo Weil und Janine Kunze, haben jetzt gemeinsam mit Sebastian Rezas Hamburger Kekswerkstatt ein Charity-E-Paper mit ihren Lieblingsrezepten herausgebracht. Der Erlös des "Backbuchs" geht an 16 ausgewählte Hilfsprojekte. ("We bake it happen", 12,99 Euro, www.kekswerkstatt.de)
© Nadine Dilly, PR

2 Eiweiß steif schlagen, Zucker und Salz langsam einrieseln lassen. Lebensmittelfarbe je nach Wunsch unterrühren. Anschließend die geriebenen Mandeln unterheben.

3 Backblech mit Backpapier auslegen. Mit einem Spritzbeutel die Masse gleichmäßig als Macaronhälften aufs Blech spritzen. Leicht gegen die Unterseite des Blechs klopfen, um Spitzen aufzulösen.

4 Den Teig 1 Std. stehen lassen. Danach die Macarons im vorgeheizten Backofen bei 130 Grad Umluft etwa 12 Min. backen. Die Macaronhälften nach dem Entnehmen aus dem Backofen trocknen lassen.

5 Für die Füllung Spritzbeutel mit Himbeer-Schokolade befüllen und auf eine Macaronseite spritzen. Eine zweite Macaronseite auflegen und leicht andrücken.

Tipp: Die Eier schon einen Tag vorher trennen und das Eiweiß kalt stellen!

Gala

>> Rund ums Thema Weihnachten: Stars, TV-Tipps, Style + Service


Mehr zum Thema