Frühstück Starthilfe

Birchermüsli
Birchermüsli
© Edel
Ob deftig oder süß: Auf ein ausgewogenes Frühstück würde der Hamburger Sternekoch Christian Rach nie verzichten
In seinem neuen Buch stellt der Hamburger Spitzenkoch Christian Rach seine Favoriten für jede Tageszeit vor. Außerdem beantworte
Leckereien für den Frühstückstisch sowie Rezepte für Lunch und Dinner stellt Christian Rach in seinem neuen Buch vor. ("Rach kocht ", Edel, 224 S., 24,95 Euro)
© Freitext

Birchermüsli

Zutaten für vier bis sechs Portionen
200 g grobe Haferflocken, 50 g Haselnüsse, gemahlen, 50 g Mandeln, gemahlen, 10 g Butter, 2 EL Zucker, 2 säuerliche Äpfel, 2 Birnen, Saft von 1 Zitrone, 500 g Joghurt, 120 g Honig, 250 g Erdbeeren

1 Am Vorabend 250 Milliliter Wasser zum Kochen bringen und damit zwei Drittel der Haferflocken übergießen. Die Haferflocken abkühlen lassen und kalt stellen.

2 Haselnüsse und Mandeln in einer Pfanne bei niedriger Temperatur hellbraun rösten, dann abkühlen lassen. Restliche Haferflocken mit Butter und Zucker in einer Pfanne so lange rösten, bis sie goldbraun und knusprig sind.

3 Äpfel und Birnen waschen, vierteln, entkernen und zum Zitronensaft in eine Schüssel raspeln. Joghurt, Honig, Nüsse und eingeweichte Haferflocken dazugeben und alles mischen. Erdbeeren waschen, den Stielansatz entfernen und die Früchte vierteln.

4 Zum Servieren das Müsli in Schalen füllen. Erdbeeren und Knusperhaferflocken darauf verteilen.

Freude an frischen Zutaten: Birchermüsli
Freude an frischen Zutaten: Birchermüsli
© Edel
gala.de

Mehr zum Thema