Drei Rezepte: Marmelade ohne Zucker

Fruchtige Marmelade ohne Zucker können Foodies ganz einfach selber machen. GALA zeigt drei einfache Rezepte für zuckerfreie Marmeladen.

Marmelade ohne Zucker

Auf Toast, zu Croissants und frisch gebackenen Waffeln gehört Marmelade einfach dazu. Während die einen auf Klassiker aus Erdbeeren oder Aprikosen schwören, tunken die anderen ihr Gebäck lieber in das etwas herbere Pflaumenmus.

Eine ziemlich süße Angelegenheit, die neben der eigentlichen Frucht oft auch noch zugesetzten Zucker enthält. Doch das muss gar nicht sein, denn Marmelade kann man auch ganz einfach zuckerfrei herstellen. GALA hat drei Rezepte für herrlich fruchtige Marmeladen ganz ohne industriellen Zucker parat.

Rezept ohne Mehl

Waffeln backen mit drei Zutaten

Waffeln
Besonders mit Obst als Topping sind Waffeln ein Genuss.
©Gala

Marmelade ohne Zucker – geht das?

Klassischerweise wird selbst gemachte Marmelade mit Gelierzucker angerührt. Dieser besteht aus Einmachzucker, der um ein Geliermittel wie Pektin ergänzt wird. So gelieren auch reife und süße Früchte schnell und unkompliziert. Es gibt aber auch Methoden für die Herstellung von selbst gemachter Marmelade, bei der gänzlich auf industriellen Zucker verzichtet werden kann.

Dann ist das Eingemachte zwar nicht ganz so lange haltbar wie klassische Marmelade, aber wenn man kleine Portionen zubereitet und sie schnell verzehrt, ist das gar kein Problem. Übrigens ist auch ein Erhitzen der Marmelade je nach Herstellungsverfahren nicht unbedingt nötig – so bleiben auch wichtige Vitamine und Mineralstoffe erhalten.

Rezept 1: 15-Minuten-Marmelade mit Chia-Samen

Die Zutaten für 1 Schraubglas:

  • 250 g Beeren (z. B. Erdbeeren, Himbeeren oder Heidelbeeren)
  • 2 EL Chia-Samen
  • nach Belieben: 1 EL Ahornsirup, Agavendicksaft oder Honig

Die Zubereitung:

  1. Die Beeren waschen, verlesen, trocken tupfen und in eine Schüssel geben. Mithilfe einer Gabel musig zerdrücken oder mit einem Pürierstab fein pürieren.
  2. Chia-Samen und ggf. Ahornsirup, Agavendicksaft oder Honig hinzugeben und alles gut miteinander verrühren.
  3. Die Chia-Samen-Mischung rund zehn Minuten quellen lassen, zwischendurch umrühren, damit die Chia-Samen nicht zusammenkleben.
  4. Die fertige Marmelade mit Chia-Samen in ein sauberes Glas füllen.

Im Kühlschrank aufbewahrt, hält sich diese vitaminreiche Marmelade ohne Zucker bis zu fünf Tage.

Herrlich fluffig

Pfannkuchen ohne Milch – zwei leckere Rezepte

Pfannkuchen ohne Milch

Rezept 2: Marmelade mit Bio-Zitronenschale

Die Zutaten für 1 Schraubglas:

  • 250 g Früchte (z. B. Beeren, Birnen oder Äpfel)
  • Schale einer Bio-Zitrone
  • nach Belieben: 1 EL Ahornsirup, Agavendicksaft oder Honig

Die Zubereitung:

  1. Die Früchte waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Die Zitronenschale ebenfalls klein schneiden und zusammen mit Ahornsirup, Agavendicksaft oder Honig in einen Topf geben und unter rühren aufkochen lassen.
  3. Bei niedriger Hitze rund 50 bis 60 Minuten einköcheln lassen.
  4. Ist die Marmelade sichtbar geliert, kann sie in das saubere Schraubglas gefüllt und kopfüber zum Abkühlen auf ein Küchenbrett gestellt werden.

Vollständig abgekühlt im Kühlschrank aufbewahrt, hält sich die Marmelade ohne Zucker bis zu sieben Tage.

Stars beim Naschen

Eiskalt erwischt

Mit diesem schönen Schnappschuss zeigt Ex-"Spice Girl" Geri Halliwell ihren Fans, wie ein perfekter Sonntag aussieht. Zusammen mit ihrer Familie gönnt sie sich eine entspannte Auszeit auf dem Lande, die für Söhnchen Monty mit einem leckeren Eis inklusive Kuschelzeit mit Mama gekrönt wird.
Spaghettieis im Sonnenschein - mehr braucht es nicht zum Glücklichsein! Auf diesen leckeren Moment hat sich auch Jessica Schwarz sehnlichst gefreut, wie ihr süßes Eis-Selfie verrät. Und weil es so schön ist, gibt es davon nicht nur ein Vorher-Bild...
Glücklich und zufrieden präsentiert die Schauspielerin das "Ergebnis".
Solange Diane Kruger und ihr Freund Norman Reedus nur zusammen sein können, ist ein Date im Auto mit Eis und Latex-Handschuhen für die beiden schon perfekt.

91

Rezept 3: Zuckerfreie Marmelade mit Agar-Agar

Die Zutaten für 1 Schraubglas:

  • 250 g Früchte (z. B. Beeren, Birnen oder Äpfel)
  • 1/2 TL Agar-Agar
  • nach Belieben: 1 EL Ahornsirup, Agavendicksaft oder Honig

Die Zubereitung:

  1. Die Früchte waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. In einen kleinen Topf geben und so lange unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis eine einheitliche Masse entsteht.
  2. Jetzt das Agar-Agar unterrühren und bis zu 15 Minuten weiter kochen.
  3. Noch heiß und saubere Gläser füllen und kopfüber abkühlen lassen.

Vollständig abgekühlt im Kühlschrank aufbewahrt, hält sich die Marmelade ohne Zucker bis zu 14 Tage.

Tipp: Bereiten Sie nur kleine Portionen der Marmeladen ohne Zucker zu – frisch schmecken sie sowieso am besten und sorgen für ein süß-fruchtiges Geschmackserlebnis.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche