Anna Schürrle: Ihr einfaches Bananabread-Rezept

Braune Bananen landen bei Anna Schürrle nicht im Müll, sondern werden von ihr zu einem saftigen Bananbread verarbeitet – GALA hat das einfache Rezept.

Für ihr gesundes Bananabread ist Anna Schürrle mittlerweile bekannt. Fast täglich teilt der Foodie voller Stolz Fotos von goldbraunen Bananenbroten in seiner Instagram-Story, die seine Follower nach seinem Rezept gebacken haben. Das Geheimnis hinter dem großen Erfolg des Bananabreads?

Zum einen hat es den perfekten Mix aus Saftigkeit und Crunch. Zum anderen steckt es voller nährstoffreicher Zutaten wie Haferflocken, Cashewkerne und Chia-Samen. Das macht satt macht und nährt den Körper auf eine gesunde Weise. Weiterer Pluspunkt: Das Bananabread-Rezept ist so einfach, dass selbst Back-Neulinge nichts falsch machen können – es gelingt immer!

Anna Schürrles Bananabread

Bananabread als clevere Resteverwertung

Doch nicht nur sehr reife, braune Bananen finden im Bananabread eine leckere Verwertung: Wer nicht alle Zutaten für das Bananabread-Rezept von Anna Schürrle zu Hause hat, kann seiner Kreativität natürlich freien Lauf lassen und sich an seinem Vorratsschrank zu Hause bedienen. Fehlen Bananen, können sie um einen geriebenen Apfel oder Zucchini ergänzt werden. Leinsamen sind ein prima Ersatz für Chia-Samen und als regionales Superfood ebenso gesund. Ahornsirup kann durch Honig oder Nussmus ausgetauscht werden. Sind noch Sonnenblumenkerne, Mandeln, Walnüsse & Co. im Haus können sie die Cashewkerne prima ersetzen.

Anna Schürrle: Ihr Bananabread-Rezept

Dieses und weitere Rezepte finden Foodies in Anna Schürrles erstem Kochbuch ("Dear Mama", GU Verlag, 224 Seiten, ca. 24,99 Euro)

Die Zutaten für 1 Kastenform:

  • 1 EL Chia-Samen
  • 4 EL Wasser
  • 220 ML Pflanzenmilch (z. B. Hafermilch)
  • 80 g Ahornsiurp
  • 1 gehäufter EL Kokosöl
  • 170 g Haferflocken
  • 130 g Cashewkerne
  • 1 TL Zimtpulver
  • 1 Msp. Salz
  • 1,5 TL Backpulver
  • 0,5 TL gemahlene Vanille (nach Belieben)
  • 3 sehr reife braune Bananen (zermust)

Außerdem: 1 Banane (nach Belieben), Kokosöl für die Form

Fit wie Anna Schürrle

Food Journal: Was sie an einem Tag alles isst

Anna Schürrle öffnet ihr Food Journal

Die Zubereitung:

  1. Für das falsche Ei Chia-Samen und Wasser verrühren und quellen lassen.
  2. Inzwischen die Pflanzenmilch, Ahornsirup und Kokosöl im Mixer verrühren. Nacheinander die übrigen Zutaten dazugeben und so lange miteinander verrühren, bis ein homogener Teig entstanden ist. Den Teig in eine Schüssel füllen. Das falsche Ei unterheben. Alles zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen. Eine Kastenform mit Kokosöl fetten. Den Teig einfüllen. Wer möchte, kann 1 Banane in zwei Hälften schneiden und diese auf den Teig legen. Dabei leicht andrücken. Im heißen Ofen (Mitte) 45-60 Minuten backen.

Wichtig: Die empfohlene Tagesdosis von 15 g bei Chia-Samen bitte nicht überschreiten und auf einen ausgewogenen Wasserhaushalt achten.

Verwendete Quellen: GU Verlag, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche