VG-Wort Pixel

Restaurant- Tipp Schlemmen auf dem Schloss

Das Castell auf Mallorca wurde im Jahr 1450 errichtet, die liebevoll gestaltete Gartenanlage erstreckt sich über 132 Hektar
Das Castell auf Mallorca wurde im Jahr 1450 errichtet, die liebevoll gestaltete Gartenanlage erstreckt sich über 132 Hektar
© PR
Einmal schlemmen wie Schlossherren, das auch noch an einem herrlich sonnigen Plätzchen - im Restaurant "Zaranda" können Sie diesen Traum verwirklichen

"Zaranda" bedeutet Sieb, und das lässt schon die Auslese an feinen Speisen erahnen, die Chefkoch Fernando Pérez Arellano hier im Südwesten Mallorcas serviert. Das Restaurant liegt im Luxushotel "Castell Son Claret" in den Hügeln nahe des Örtchens Es Capdellà und bietet die Quintessenz mallorquinischer Lebensart: An liebevoll eingedeckten Holztischen genießen die Gäste feurige Tapas und fangfrischen Mittelmeerfisch. Alles stets begleitet vom appetitanregenden Duft lokaler Kräuter.Wer einmal intensiv in die Balearen-Küche hineinschnuppern möchte, dem sei ein Kochkurs beim Chef empfohlen - mit viel Temperament und Know-how erklärt Arellano ab diesem Herbst, welche Produkte die Seele der Inselküche ausmachen.

Heimlicher Star des Restaurants: "Black Egg" mit Kaviar
Heimlicher Star des Restaurants: "Black Egg" mit Kaviar
© PR

So erreichbar (Zaranda im Hotel Castell Son Claret, Carretera Es Capdellà, km 1,7, Es Capdellà, Calvia, Mallorca/Spanien, Tel. 0034971/138620, www.castellsonclaret.com)

Lage In den Hügeln von Es Capdellà mit Aussicht ins Tal Sitzplätze 30 Bester Platz Die Tische mit Küchenblick Beste Zeit Ausschließlich Dinner Spezialität Seafood Preisniveau Acht- bis Zwölf-Gänge-Menüs von 100 bis145 Euro Weinkarte 250 Sorten, günstigste Flasche: 30 Euro Getränkespezialität Black Vermouth Castell Küchenchef Fernando Pérez Arellano


Mehr zum Thema