Restaurant "Louis" in Saarlouis: Hier dinieren Stars & Royals

VIP-Adresse im Saarland: Im Restaurant "Louis" schmücken nicht nur Fotos großer Hollywood-Legenden die Wände, sondern auch zahlreiche Prominente genießen die kulinarischen Besonderheiten von Chefkoch Martin Stopp

Restaurant "Louis" im Hotel "La Maison"

Einst war dieser herrschaftliche Raum ein Gerichtssaal. Heute beheimatet er das Restaurant "Louis", und nun urteilen hier Genießer über die Kreationen von Chefkoch Martin Stopp. 

König Willem-Alexander und Königin Máxima fühlten sich sehr wohl, übernachteten sogar im Hotel "La Maison"

Das Restaurant "Louis" ist sowohl bei Royals, als auch bei Stars sehr beliebt

Von Saarlouis fährt man nur rund 30 Minuten bis zur französischen Grenze. Da liegt es nah, sich auch kulinarisch vom Nachbarn anregen zu lassen. Einfach traumhaft ist das Lisdorfer Gemüsebeet mit Jakobsmuschel oder die feine Hummer-Vichyssoise mit Lauchjus. Abschließend noch Käsespezialitäten vom Wagen des Maître affineur Bernard Antony. Ein Erlebnis! Für all das müsste es doch eigentlich Sterne geben? Doch das ist gar nicht das Ansinnen von Chefkoch Stopp. Er findet es es viel wichtiger, "Gerichte mit Herz und Verstand zuzubereiten". Das schätzen auch Prominente – von Schauspielerin Anna Loos bis zum niederländischen Königspaar waren sie schon hier. Ihr Urteil: Daumen hoch! 

Einfach lecker

Die Lieblingsgerichte der Stars

REWE Pop-Up in Berlin
Rouladen, Schnitzel, Pizza, Nudelauflauf und Spaghetti Bolognese – das sind die Lieblings- und meist gekochten Gerichte Deutschlands.
©Gala

Infos:

Adresse: "Louis" im Hotel "La Maison", Prälat-Subtil-Ring 22, Saarlouis, Tel. 06831/89440440, lamaison-hotel.de 

Plätze: 24 

Beste Zeit: Dinner 

Spezialität: Exquisite Hummer-und Fleischgerichte 

Preisniveau: Vier-oder Acht-Gänge-Menüs zwischen 89 und 149 Euro

Gemüsebeet und Jakobsmuschel

Restaurant-Tipps

Die Hotspots der GALA-Redaktion

Paradies unter Palmen Auf zwei Etagen erwartet die Gäste des Soneva Jani Resorts ein à-la-Carte-Restaurant inklusive Bar mit Traumblick. Verschiedenste Krabbensorten werden frisch zubereitet und begeistern die ganze Familie. "The Crab Shack" im Soneva Jani, Malediven
Zutaten und Inspirationen holt sich das Bar-Team von Spezialisten aus dem Botanischen Garten in Göttingen 
Oh, là, là: Klassisches Holzmobiliar, mit dunkelgrünem Leder bezogene Separéebänke und schwarzweißer Steinboden – in der "Brasserie" im Hotel "Tortue" hält Frankreich Hof. Dank der offenen Küche kann man den Köchen direkt beim Finishen der Gerichte zuschauen und die Spezialität des Hauses genießen ...
Das absolute Highlight des in den denkmalgeschützten Stadthöfen in Hamburg befindlichen Restaurants: Die Meeresfrüchteplatte "Plateau de fruits de mer" (115 Euro für zwei Personen). Da kann man gut die Zeit vergessen! "Brasserie" im Hotel "Tortue", Stadthausbrücke 10, 20355 Hamburg/Deutschland

11

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche