Queen Elizabeth II.: Diese Gerichte sind seit Jahrzehnten ihre Favoriten

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier - da sind auch Royals keine Ausnahme. Ein neues Buch verrät nun, was seit Jahrzehnten auf dem Teller von Queen Elizabeth II. landet

Queen Elizabeth II. mit Frankreichs ehemaligen Premier Francois Hollande

Royals sind auch nur Menschen - und ganz besonders loyale noch dazu. Wie das jüngst erschienene Buch "Dinner at Buckingham Palace" von Paul Fishman und Fiorella Busoni, das auf den Tagebüchern und Aufzeichnungen des Bediensteten Charles Oliver basiert, offenbart, hat Queen Elizabeth II. schon seit den Kriegsjahren einige bestimmte Lieblingsspeisen.

Die Queen liebt Fisch

Eine Anekdote ist besonders rührend: Früher, als die kleine Elizabeth noch keine Königin war, spielte sie zusammen mit ihrer Schwester Margaret auf Windsor Castle. Ein köstlicher Geruch stieg den Mädchen in die Nase, und auf der Suche nach seiner Herkunft, stießen sie auf die private Küche der Haushälterin Alice Bruce. Diese bereitete gerade Räucherhering zu - bis heute eines der Lieblingsgerichte der englischen Königin, die es zu jeder Tages- und Nachtzeit gerne isst. 

Stars beim Essen

Mahlzeit!

Curvy-Model Ashley Graham macht es richtig: Sie steht zum Essen erst gar nicht von ihrer Sonnenliege auf. Bei ihr gibt es neben einem gesunden Salat auch einen saftig aussehenden Burger – ein perfekter Mix eben. 
Mahlzeit, liebe Evelyn! Die Teilnehmerin von "Let's Dance" 2019 braucht eine ordentliche Stärkung, um im Tanz-Wettbewerbung die volle Leistung bringen zu können. Wenige Stunden bevor es auf das Tanzparkett geht, gönnt sich die 30-Jährige noch schnell ein paar Happen und hält den Moment mit einem Instagram-Foto fest.
Fleischliebhaber kommen in Texas auf ihre Kosten: Diese Dame, die sich über einen Berg von Spareribs hermacht, ist keine geringere als Hollywoodschönheit Charlize Theron. "Austin ich f*** liebe dich", postet die Oscarpreisträgerin.
Angelique Carbal feiert auch knapp einen Monat später noch Geburtstag - zumindest auf ihrem Teller. Die Schauspielerin veröffentlicht auf ein Instagram ein Foto von sich, das sie mit einer bunten Müslischale voller Früchten und Süßigkeiten zeigt. Zudem ist das kleine Festmahl mit einer Kerze geschmückt. Angelique scheint diese Aufmerksamkeit überglücklich zu machen: Sie strahlt mit der Sonne um die Wette. 

333

Doch nicht nur Räucherhering, auch Schellfisch soll es der Monarchin angetan habe. Bereits zum Frühstück greift das Oberhaupt der britischen Royals also oft und gerne zu Fischgerichten. Wie "hellomagazine.com" berichtet, hat der einstige Koch des Buckingham Palace, Darren McGrady, die Queen als "Chocoholic" geoutet. Sie habe ein Faible für Lebensmittel, die von ihren eigenen Anwesen beschafft werden können, so zum Beispiel Lachs aus dem Fluss Dee bei Balmoral.

Delikatessen sind kein Muss

Vornehme Speisen wie Kaviar oder Trüffel können bei Elizabeth nicht punkten. McGrady sagte einst gegenüber dem "Daily Telegraph", dass die Queen Trüffel nur dann genieße, wenn diese ihr zu Weihnachten geschenkt wurden. 

Royals

Heimlicher Blick hinter die Palastmauern

Das in Nordirland gelegene Herrenhaus Hillsborough Castle ist seit 1925 die offizielle Residenz des Königs und der Königin von Großbritannien. Queen Elizabeth und Prinz Philip besuchen das Anwesen jedoch nur selten.
Nach einer fünfjährigen Renovierungsphase kommen Prinz Charles und Herzogin Camilla zur offiziellen Neueröffnung von Hillsborough Castle.
Die beiden bestaunen die restaurierten Innenräume.
Prinz Charles enthüllt ein neues Porträtbild von sich.

90

Verwendete Quellen: hellomagazine.com, rd.com

Mehr zum Thema

Star-News der Woche