Queen Elizabeth II.: Diesem Kuchen kann sie nicht widerstehen

Queen Elizabeth II. mag ihre Mahlzeiten gerne deftig. Auf ihrem Speiseplan finden sich viel Sahne, Butter und Fett – und einer ihrer Lieblingskuchen.

Queen Elizabeth II

Darren McGrady, 58, war 15 Jahre lang Koch am britischen Hof. In einem Video, das auf dem YouTube-Kanal der Food-Webseite Delish veröffentlicht wurde, verrät er, wie seine ehemalige Chefin, Queen Elizabeth II., 93, ihre Mahlzeiten am liebsten mag: Deftig, mit viel Sahne, Butter und Fett.

Queen Elizabeth setzt auf Sahne, Butter + Fett

"Eine Sache, die ich bei meiner Arbeit für die Queen schnell lernte, war, dass alle Gerichte reich an Sahne, Butter und Fett waren", erinnert sich der Küchenmeister in dem Video. "Kalorien spielten nicht wirklich eine Rolle." Das Lieblingsgericht der britischen Monarchin sei demnach das klassische gälische Steak, das mit Kartoffelbrei und Pastinaken serviert wird. Statt Rindfleisch bevorzuge die Queen allerdings die Zubereitung mit Rehfleisch, das typischerweise auf ihren Landsitzen Sandringham und Balmoral erlegt wurde.

Königliche Interior Styles

Das sind die Arbeitszimmer der Royals

Ganz schön viel los, auf Prinz Frederiks Schreibtisch. Aber wir finde es toll: Denn der Kronprinz von Dänemark zeigt auf Instagram einen realistischen Einblick von seinem Homeoffice. Umherliegende Unterlagen, ein Kabel-Telefon, eine abgeklebte Monitorkamera, Tasse, Glas - alles, was man eben am Schreibtisch im Arbeitszimmer benötigt. 
... und geskypt wird auch. Vielen Dank, Prinz Frederik, für diesen spannenden Einblick ins königliche Arbeitszimmer. 
So geht Homeoffice: Prinz Daniel und Kronprinzessin Victoria nehmen an einem Webinar von SNS ("Studieförbundet Näringsliv och samhälle", dt. "Studienverein Wirtschaft und Gesellschaft") zum Thema "Die Corona-Krise: Eine Bewertung der Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit und die Gesellschaft" auf Schloss Haga teil. 
Prinz Daniel sowie Prinzessin Victoria machen sich während des Online-Meetings fleißig Notizen.

36

Beim Schokoladenkuchen beweist die Queen eiserne Disziplin

Während es die Königin mit den Kalorien in deftigen Speisen überraschenderweise nicht so genau nimmt, hat sie sich bei Süßigkeiten aber offenbar durchaus im Griff. "Ich war überrascht, als sie von einem großartigen Schokoladenkuchen nur ein winziges Stück nahm", so Darren McGrady. Für ein weiteres Stück des Chocolate Bisciut Cakes habe sie sich bis zum nächsten Tag geduldet – denn ganz widerstehen, kann Queen Elizabeth diesem Kuchen nicht.

Rezept: Chocolate Biscuit Cake

Die Zutaten:

Für den Kuchen:

  • 1/2 TL Butter
  • 200 g Kekse
  • 100 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 100 g Zucker
  • 100 g dunkle Schokolade
  • 1 Ei

Für das Icing:

  • 200 g dunkle Schokolade
  • 100 g Schokolade zum Verzieren

Die Zubereitung:

  1. Einen Kuchenring mit rund 15 Zentimetern Durchmesser leicht mit Butter fetten und auf eine feste, mit Backpapier ausgelegte Unterlage legen.
  2. Die Kekse von Hand in mandelgroße Stücke zerbröseln und beiseitestellen.
  3. In einer großen Schüssel Butter und Zucker mischen, bis die Mischung heller wird.
  4. Die dunkel Schokolade für den Kuchen schmelzen und die Butter-Zucker-Mischung unter Rühren untermengen.
  5. Nun das Ei hinzugeben und unterschlagen.
  6. Die Keksstücke vorsichtig unter die Kuchenmasse rühren, sodass sie vollständig mit Schokolade überzogen sind.
  7. Die Mischung in den Kuchenring füllen. Dabei darauf achten, dass keine Lücken am Kuchenboden entstehen.
  8. Den Kuchen für rund drei Stunde  kaltstellen.
  9. Anschließend den Kuchen aus dem Kühlschrank nehmen und beiseitestellen.
  10. In der Zwischenzeit die Schokolade für das Icing über einem Wasserbad schmelzen. 
  11. Den Kuchenring vorsichtig entfernen und umgedreht auf ein Kuchengitter legen.
  12. Die geschmolzene Schokolade über den Kuchen geben und die Oberseite mit einem Spatel glattstreichen. Die Schokolade bei Zimmertemperatur aushärten lassen.
  13. Mit der übrigen Schokolade verzieren – fertig ist der Chcolate Biscuit Cake, den Queen Elizabeth so sehr liebt!
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche