VG-Wort Pixel

Prinz William + Herzogin Catherine Das sind die Lieblingsgerichte ihrer Familie

Prinz William und Herzogin Catherine
Prinz William und Herzogin Catherine
© Dana Press
Prinz William und Herzogin Catherine verraten bei Terminen des Öfteren einige private Details aus ihrem Leben mit drei Kindern. So auch die Gerichte, die bei ihnen auf dem Speiseplan nicht fehlen dürfen.

Prinz William, 38, ist ehrlich, wenn es um seine Kochkünste geht. Ein begnadetes Händchen hätte er nicht, wenn er am Herd den Kochlöffel schwingen muss. "Ich mag es zu kochen, gut darin bin ich aber nicht", sagte William einst im Interview. Herzogin Catherine, 38, scheint in dieser Hinsicht der Gegenpol ihres Mannes zu sein. Sie liebt es, zu kochen und zu backen - und dabei Prinz George, sieben, Prinzessin Charlotte, fünf, und Prinz Louis, zwei, mit einzubeziehen. Das sind die Lieblingsgerichte der Familie Cambridge vom Frühstück bis zum Abendessen.

Herzogin Catherine: Zum Frühstück gibt es Smoothies

Herzogin Catherine startet gerne gesund in den Tag. Ebenso wie Herzogin Meghan, 39, ist sie eine bekennende Smoothie-Liebhaberin. Dieser darf dann auch gerne direkt am Morgen getrunken werden. Dabei dürfen Grünkohl, Matcha , Spinat, Romana, Koriander und Heidelbeeren nicht im favorisierten Smoothie der Herzogin von Cambridge fehlen. 

George, Charlotte und Louis lieben Pizza und Pasta

Wie sollte es anders sein: Die Kinder lieben selbst gebackene Pizza und frische Pasta. Während eines Besuches im St Luke's Community Centre in London verriet Kate, dass ihre Sprösslinge gerne ihre eigenen Pizzavariationen kreieren. Besonders das Teigkneten habe es ihren Kindern angetan. "Das habe ich schon mit George und Charlotte gemacht - Pizzateig machen. Sie lieben es, weil sie sich die Hände schmutzig machen können", so Herzogin Catherine. 

Herzogin Catherine
Herzogin Catherine
© Dana Press

Prinz George und Prinzessin Charlotte kochen gerne für William und Kate

Die Liebe zum Kochen haben Prinz George und Prinzessin Charlotte anscheinend von ihrer Mutter geerbt. Währen des Besuches einer Grundschule offenbarte Kate vor einigen Jahren, dass ihre Kinder oftmals mit Handanlegen. "Sie erzählte uns, wie sehr ihre Kinder das Kochen lieben und wie sie für sie kochen", erinnert sich Matthew Kleiner-Mann. "Neulich haben sie Käse-Nudeln gemacht. Einer rührt das Mehl um, der andere mischt Milch und Butter hinein. Dazu gib es Salate und so weiter." 

Diese Leibspeise kocht Herzogin Catherine für Prinz William

Während die Kinder typisch italienische Gerichte bevorzugen, hat Prinz William eine andere Schwäche: Brathähnchen. Gegenüber "Vanity Fair" sagte die Royal-Korrespondentin Katie Nicholl: "Abends geht sie [Herzogin Catherine, Anm. d. Red.] ihrem Hobby nach, Williams Lieblingsessen zu kochen, nämlich Brathähnchen." 

Herzogin Catherine hegt eine Leidenschaft fürs Backen

Neben gesunden Smoothies, typischen Leibspeisen und knusprigen Hähnchen kann Herzogin Catherine aber noch etwas besonders gut zubereiten: Geburtstagstorten. Für die ihrer Kinder bleibt sie dafür auch gerne bis mitten in der Nacht auf. "Es ist ein bisschen zur Tradition geworden, dass ich bis Mitternacht mit lächerlichen Mengen von Kuchenteig und Zuckerguss aufbleibe und viel zu viel mache. Aber ich liebe es", verriet Kate im Dezember 2019. 

Verwendete Quellen: Hello Magazine, Vanity Fair, Daily Mail

jna Gala

Mehr zum Thema