Nordsee: Holzofen am Deich

Das "dii:ke" ist der perfekte Ort für ein Get-together - und das nicht nur für Beachboys und Badenixen

dii:ke

dii:ke/St. Peter-Ording. Eingerahmte Flip-Flops an der Wand, hölzerne Sitzbänke und Tische im Sand: Im Restaurant "dii:ke" im "Beach Motel" geht es ungezwungen zu. Der Name, in Lautschrift geschrieben, setzt sich aus den friesischen Wörtern "Dyk" für Deich und "Biike" für Feuerzeichen zusammen und ist Programm.

Wenn hier hinterm Ordinger Deich nach einem langen Strandtag die Lichter auf der Terrasse angehen, kommen Surfer und Spaziergänger auf eine der legendären Steinofen-Pizzen oder den knusprigen Lachs mit Kakawa-Sol-Kartoffel zusammen. Wer nach dem Kampf mit Wind und Wellen etwas Ruhe braucht, der relaxt einfach mit einem frisch gemixten Longdrink auf den Kult-Sitzsäcken in der "Fatboy Lounge".

Schwedischer Köttbullar-Auflauf

Originelle Variante der traditionellen Fleischbällchen

Schwedischer Köttbullar-Auflauf: Originelle Variante der traditionellen Fleischbällchen
Statt mit Kartoffelpüree und Preiselbeeren gibt es das schwedische Gerichte heute mal als deftigen Köttbullar-Auflauf mit Käse. So holen Sie sich den Schweden-Urlaub nach Hause.
©Gala

(dii:ke im Beach Motel, Am Deich 31, St. Peter-Ording, Tel. 04863/90800, www.beachmotel.de)

Lage Direkt an der Ordinger Strandüberfahrt
Sitzplätze Drinnen 100, draußen 90
Bester Platz Die Tische 18 und 23 mit Blick auf den Deich
Beste Zeit Zum späten Frühstück ab 10 Uhr oder zum Abendessen
Spezialität Die Pizzen aus dem Holzofen Preisniveau Hauptgerichte von 7 bis 14 Euro
Weinkarte Zehn Sorten, günstigste Flasche: 16 Euro
Getränkespezialität Die große Vielfalt an Limonaden mit Limone, Orange, Pfefferminze
Küchenchef René Rahlff-Ohling

Tapas schmecken auch an der Nordsee.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche