Nina Bott : "Ich habe noch nie eine Diät gemacht!"

Sie ist ein Vorbild für viele Frauen und Mütter: Nina Bott. Im exklusiven Interview verrät sie uns, wie sie es im Alltag schafft, Familie und Karriere unter einen Hut zu bekommen und dabei immer so strahlend schön auszusehen

Nina Bott ist wahrlich ein Sonnenschein! Ihre gute Laune und positive Ausstrahlung ist ansteckend und man versteht sofort, warum sie von ihren Fans so sehr geliebt wird. Seit vielen Jahren begleitet uns die Schauspielerin und Moderatorin mittlerweile durch den TV-Alltag und begegnet uns immer wieder in Soaps, Filmen oder Sendungen.

Die Karriere läuft – und ebenso das Familienleben: Zusammen mit Freund Benjamin Baarz erwartet sie ihr drittes Kind. Das Baby soll im Januar 2019 zur Welt kommen und macht die kleine Familie komplett. Stress wegen des After-Baby-Bodys macht sich Nina Bott im Gegensatz zu vielen ihrer anderen Kolleginnen übrigens nicht, denn sie hört auf ihre Intuition, wie sie uns exklusiv im Interview erzählt.

Rezept

Schnelle One-Pot-Pasta al forno

One-Pot-Pasta al forno
Mamma mia! Diese Pasta schmeckt genauso gut, wie sie aussieht.
©Gala

"Ich habe noch nie eine Diät gemacht!"

Lästiges Kalorienzählen für die Figur kommt für Nina Bott nicht infrage. Eine Diät im klassischen Sinn hat die 40-Jährige noch nie gemacht. Stattdessen hört sie lieber auf ihr natürliches Sättigungsgefühl und das Verlangen nach bestimmten Lebensmitteln, wie sie uns verrät: "Ich esse, worauf ich gerade Lust habe". 

Ein beliebtes Lebensmittel schafft es jedoch nicht auf die Liste der Gelüste: "Ich stehe überhaupt nicht auf Schokolade. Die Konsistenz war noch nie so ganz meins. Dann doch lieber Erdnussflips und Eis!" Über die Stränge schlägt die bald Dreifach-Mama dann jedoch nur selten, ernährt sich stattdessen ausgewogen und bewegt sich regelmäßig.

Nina Bott ist ein echter Gourmet

Auch Schlemmen gehört für Nina Bott zu einer gesunden Ernährung dazu. Doch anstatt sich von Sterneköchen verwöhnen zu lassen, steht die Blondine lieber selbst am Herd: "Ich bin ein guter Hobbykoch und traue mich auch an Gerichte heran, die ich noch nie zuvor ausprobiert habe – auch ohne Rezept!" Vor allem Pasta- und Fleischgerichte lägen ihr, wie Nina im Interview erklärt. 

Naschen erlaubt!

Sie hat zwar keine Schwäche für Schokolade, ist aber dennoch eine Naschkatze – vor allem, wenn es um Käsekuchen geht: Denn Nina bezeichnet sich selbst als "Spezialist für Käsekuchen". New York Cheesecake gehört zu ihren absoluten Lieblingen: "Den kann ich auch wirklich kaum noch irgendwo anders essen. Egal, in was für einem tollen Restaurant oder Café ich bin. Da bin ich echt wählerisch."

Das Thema Süßigkeiten sieht Nina also ganz entspannt – das ist auch bei ihren zwei Kids Lennox und Luna nicht anders: "Wenn die Kinder etwas Süßes wollen, dürfen sie das auch haben. Aber ich glaube, sie würden frisches Obst den Süßigkeiten vorziehen." 

Kids werden beim Kochen miteinbezogen

Dass ihre Kinder ein gutes Verhältnis zu Lebensmitteln haben, ist Nina wichtig. Sie selbst ist damit groß geworden, in der Küche zu helfen und das gemeinsam Gekochte anschließend auch gemeinsam zu essen. "Wenn meine Kinder beim Schibbeln mithelfen, essen sie es hinterher auch viel lieber", stellt Nina fest. Und so wird sie es sich auch bei ihrem dritten Sprössling handhaben. 

Schwangere Stars

Glücklich für zwei

So stilvoll setzt Marie Nasemann ihren wachsenden Babybauch in Szene …
… und zeigt sich im Bikini des nachhaltigen Fashionlabels Filippa K.
Sanft umgreift sie ihren Bauch: Ann-Kathrin Götze ist im siebten Monat schwanger und scheint ihre kleine Babykugel in vollen Zügen zu genießen. 
Eigentlich wollten die UK-Serienstars Millie Mackintosh und ihr Mann Hugo Taylor eine Baby-Shower-Party für ihr ungeborenes Kind feiern. Doch in der derzeitigen Coronakrise ist das nicht möglich. Stattdessen posten sie dieses süße Bild von sich und gedenken damit an Menschen, die ebenfalls Geburtstage, Hochzeiten und Baby-Showers absagen mussten.

157

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche