Naschen mit gutem Gewissen: Gesunde Snacks für Zwischendurch

Süßes muss nicht immer Sünde sein! Wir zeigen, in welche gesunden Snacks wir foodie-verliebt sind

Snacks lieben auch Stars wie Janina Uhse, die gerne einmal Mandeln nascht.

Gerade läuft es wieder so gut mit der gesunden Ernährung und man will sich schon auf die Schultern klopfen, da überkommt einen plötzlich diese Lust auf etwas Süßes. Man steht vor der großen Entscheidung: Halte ich durch oder werde ich schwach?

Wir raten euch: Werdet schwach! Und stellen euch gleichzeitig unsere liebsten Snacks vor, die ihr ohne schlechtes Gewissen naschen könnt.

Viele, viele bunte Smart-Snacks

Ihre bonbonfarbenen Verpackungen stechen sofort ins Auge. Mit zuckerigen Kügelchen haben RAWBITE Riegel allerdings nicht zutun. Sie kommen ganz ohne den Zusatz von Zucker und Aromen aus. Ihre natürliche Süße verdanken die Riegel hingegen den Datteln, die zusammen mit Mandeln und Cashews ihre Basis bilden. Für die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen sorgen anschließend weitere Früchte und Nüsse. Da hätten wir zum Beispiel "Vanilla Berries" (verpackt in Lila), "Spicy Lime" (verpackt in Hellgrün) oder "Apple Cinnamon" (Verpackt in Knallrot).

Am Ende des RAWBITE-Regenbogens liegt für uns das absolute Glücksgefühl. Wir wissen, dass wir unserem Körper gerade etwas Gutes getan haben und sind dabei auch noch voll in den Genuss gekommen.

Diese Snacks sind viel besser als olle Kartoffelchips

Gut, vielleicht ist der Karamellüberzug nicht ganz so "healthy" wie das pure Original der Heimatgut Kokoschips, aber einfach so lecker!

Es gibt wohl kaum jemanden, der einer Chipstüte noch nicht in die Falle gegangen ist. Kaum hat man den salzig fettigen Geschmack im Mund, kann man auch schon nicht mehr aufhören zu essen.
So ist es uns mit den Kokoschips von Heimatgut auch ergangen. Doch in diesem Fall naschen wir nicht mal eben 1000 Kalorien weg. Sondern gerade mal ein Viertel davon. Außerdem ist die Kokosnuss ein Superfood und steckt voller sättigender Ballaststoffe sowie Calcium und Eisen.

Da schieben wir sicherlich keinen Riegel vor

Den Natural-Bite von HEJ gibt es in vier verschiedenen Geschmacksrichtungen. Was sie jedoch alle gemeinsam haben: Sie sind vegan, glutenfrei und ohne industrielle Zucker gefertigt.

Bleiben wir doch gleich bei der Kokosnuss. Dieses Mal switchen wir jedoch ins Riegelformat und in einen tollen Mix mit Mandeln und Erdnüssen. Wir sprechen vom "Organic Coconut" von HEJ. Hier treffen gesunde Fette auf natürliche Süße, sodass unser Sweet-Verlangen sofort gestillt wird, ohne direkt auf die Hüften zu gehen.

Ein nächster Riegel, der einfach super ist, ist der "Protein Kokos" von Hafervoll. Leichte Kokosflocken und ein Hauch von Kakao sorgen für den süßen Faktor, Haferflocken sättigen hingegen über lange Zeit. Für Sportler und Fitnessfreaks gibt es die Ladung Sojaprotein on top. Yummy!

Von den Flapjacks von Hafervoll hat man lange etwas. Nachdem wir einen der Riegel gegessen hatten, waren wir über Stunden hinweg zufrieden und satt.

Jetzt kommt das wohl größte Laster vieler: Schokolade. Aber Schoki ist nicht immer gleich Schoki. Denn wir haben jetzt eine gefunden, die im Vergleich tatsächlich gesund ist. Nucao bietet den ersten smarten Schokoriegel, der aus roher Kakaomasse und Hanfsamen hergestellt wird. Gesüßt wird nicht mit Zucker, sondern mit Kokosblütensirup. Der Unterschied ist zu schmecken. Im positiven Sinne. Wir lieben Nucao.

Gerste? Gerne!

Als wir erstmals die Riegel von Tsampa in der Hand halten und uns das "Kleingedruckte" aka die Nährwertangaben durchlesen, müssen wir glatt zweimal hinschauen. Wie jetzt, Gerstenmehl? 
Aber ja, die Snacks bestehen tatsächlich aus dem Getreide, das schon vor Jahrtausenden von den Tibetern für sich entdeckt wurde. Nun kehrt es für alle #healthylover zurück und ist cooler denn je: Die Riegel von Tsampa gibt es nämlich in fünf verschiedenen Geschmacksrichtungen und sehen in ihren kunterbunten Verpackungen ziemlich stylisch aus. Was jedoch gleich geblieben ist: die komplexen Kohlenhydrate der Gerste, die uns lange mit Energie versorgen.

Wer den "Superfood-Kick" braucht, greift am besten zu der Sorte "Goji", Kaffeeliebhaber hingegen zu "Espresso". Aber auch alle anderen Healthysnacker finden einen passenden Riegel bei Tsampa.

Stars beim Essen

Mahlzeit!

Ann-Kathrin Brömmel lässt sich in einem Pariser Restaurant ihre Pommes schmecken. 
Mmh, lecker Pizza! Schauspieler John Travolta gönnt seiner Frau Kelly Preston das saftige Stück Pizza Margarita.
Yummie! Katie Holmes im Cupcake-Himmel. Die Schauspielerin weiß bei so viel Auswahl gar nicht, welchen süßen Kuchen sie zuerst probieren soll.
Die Influencerin Mandy Bork lässt sich bei den sommerlichen Temperaturen einen frischen Salat schmecken. 

286

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche