VG-Wort Pixel

Mocktails Die besten alkoholfreien Sommerdrinks

Mocktails
Mocktails
© Shutterstock
Nach Hugo, Aperol Spritz & Co. liegen in diesem Sommer vor allem alkoholfreie Drink im Trend. Wir stellen Ihnen drei erfrischende Mocktails vor

Mocktails – sogenannte Cocktails ohne Alkohol – liegen in diesem Sommer besonders im Trend. Kein Wunder, schließlich achten immer mehr Genießer auf eine ausgewogene Ernährung, die ihrer Gesundheit und ihrem Wohlbefinden zugutekommt. Und wer hat schon Lust, das Wochenende mit einem Kater im Bett zu verbringen, wenn die strahlende Sonne nach draußen ins Freie lockt.

Die alkoholfreien Drinks sind da die perfekte Alternative und erfrischen bei sommerlichen Temperaturen ganz ohne in den Kopf zu steigen. Inzwischen sind Mocktails auch längst keine "billigen" Kopien von Caipi, Cosmopolitan & Co., sondern vielmehr kulinarische Überraschungen, die der Kreativität der Barmixer viel Spielraum lassen. Diese drei Mocktails sollten Sie in diesem Sommer unbedingt probieren.

Mocktails: Alkoholfreier Trinkgenuss

Zubereitet mit frischem Obst, Gemüse und Kräutern sorgen Mocktails für eine spritzige und recht gesunde Abwechslung während eines Bar-Abends. Vorsicht ist jedoch bei einem hohen Anteil von Fruchtsäften und Sahne geboten: Denn das verwandelt die alkoholfreien Drinks schnell zu flüssigen Kalorienbomben.

Rosmarin-Grapefruit-Mocktail

Die leicht bittere Note dieses Mocktails sorgt vor allem an heißen Sommertagen für Erfrischung. Fruchtiger wird es, wenn statt der Grapefruit eine reife Orange verwendet wird.

Die Zutaten:

  • 1 Grapefruit
  • 250 ml Sprudelwasser
  • Eiswürfel nach Belieben
  • 1 Zweig Rosmarin

Die Zubereitung:

  1. Für den Rosmarin-Grapefruit-Mocktail die Frucht heiß abwaschen, einen Teil in Viertel schneiden, den Rest auspressen.
  2. Den Grapefruitsaft zusammen mit dem Sprudelwasser und den Eiswürfel aufgießen und mit dem Rosmarinzweig garnieren.

Tipp: Wer sich einen intensiveren Kräutergeschmack wünscht, kann die Rosmarinzweige schon einige Stunden zuvor in das Sprudelwasser geben und es somit aromatisieren.

Mocktail: Lady in Pink

Ein Mocktail, der beim nächsten Mädelsabend für gute Laune sorgt: die Pink Lady! Gemixt aus einem Schuss Rote-Bete-Saft und grünem Tee macht er nicht nur müde Mädels wieder munter, sondern kurbelt dank enthaltenem Folat und Vitamin B die Verdauung an.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Die Zutaten:

  • 100 ml grüner Tee (abgekühlt)
  • 150 ml Sprudelwasser
  • 1 TL Rote-Bete-Saft
  • 1 kleine Limette
  • Eiswürfel nach Belieben

Die Zubereitung:

  1. Den kalten, grünen Tee zusammen mit dem Sprudelwasser und dem Rote-Bete-Saft in ein Glas füllen. Die Limette auspressen und eine Scheibe zur Deko aufheben. Den Mocktail mit Eiswürfeln aufgießen und genießen.
  2. Die erfrischende Alternative: Basilikum statt Limette. Hierfür die Basilikumblätter in den Händen leicht kneten, damit die ätherischen Öle freigesetzt werden. Den Basilikum in das Glas geben, kurz umrühren und fertig ist der Mocktail!

Mango-Mojito-Mocktail

Tropisches Feeling verströmt dieser Sommerdrink 2019: der Mango-Mojito-Mocktail. Der gelbe Exot ist reich an Vitamin C, was ihn zu einem Immun-Booster macht und eine Sommergrippe bestimmt gar nicht erst aufkommen lässt.

Die Zutaten:

  • 1 reife Mango
  • 10 Minzblätter
  • 1 EL Limettensaft
  • 250 ml Sprudelwasser
  • Eiswürfel nach Belieben

Die Zubereitung:

  1. Das Fruchtfleisch der Mango zusammen mit den Minzblättern und dem Limettensaft mithilfe eines Zauberstabs pürieren. Je nach gewünschter Konsistenz anschließend durch ein feines Sieb streichen.
  2. Das Mangopüree mit Sprudelwasser aufgießen und mit Eiswürfeln servieren.
jbo Gala

Mehr zum Thema