Herzogin Meghan verrät: So wird der Truthahn an Thanksgiving perfekt!

Herzogin Meghan ist ein großer Thanksgiving-Fan. Das Rezept für den perfekten Truthahn hat sie längst raus und verrät ihren Geheimtrick

Herzogin Meghan feiert Thanksgiving

Es ist das erste Thanksgiving, das Herzogin Meghan am 22. November 2018 als Teil der royalen Familie feiert und eines sicher ist: Falls sich die 37-Jährige zu diesem Anlass in den königlichen vier Wänden selbst an den Herd stellen wird, können sich Prinz Harry und Co. auf ein grandioses Festmahl freuen!

Denn Meghan hat Übung darin, den perfekten Thanksgiving-Truthahn zuzubereiten: Über Jahre hinweg – noch zu Zeiten als erfolgreiche Schauspielerin – tüftelte sie an dem ultimativen Rezept herum, das Familie und Freunde am Tag des Erntedankfests begeistert sollte.

Unser Körper wird es uns danken

Fünf gute Gründe, warum wir jeden Abend Kakao trinken solltest

Unser Körper wird es uns danken: Fünf gute Gründe, warum wir jeden Abend Kakao trinken solltest
©Gala

Thanksgiving à la Herzogin Meghan

Goldbraun, knusprig und fertig zum Servieren: Diesen Schnappschuss eines perfekten Truthahns zu Thanksgiving teilte Meghan Markle im Jahr 2016 auf ihrem – mittlerweile gelöschten – Instagram-Account. Im bequemen Jeans-Look, mit einer warmen Weste bekleidet, einer Sonnenbrille auf der Nase und die Haare zu einem lässigen Pferdeschwanz gebunden, steht die ehemalige "Suits"-Schauspielerin vor einem Grill und bewundert ihren Thanksgiving-Truthahn.

Damals habe ich einen ziemlich perfekten Thanksgiving-Truthahn gegrillt. Die Frage ist: Bekomme ich das noch einmal hin?

Es ist ein Bild, das offensichtlich im Jahr 2015 an Thanksgiving aufgenommen und als Erinnerungsfoto ein Jahr später von Meghan geteilt wurde. Sie nehme die Herausforderung an, erneut den perfekten Truthahn zum traditionellen Erntedankfest zu servieren, so die Schauspielerin im Post von 2016 weiter. 

Food Journal

Das isst Herzogin Meghan an einem Tag

Tea Time für Herzogin Meghan

Ab auf den Grill mit dem Truthahn!

Foodie Meghan setzt für ihren Thanksgiving-Truthahn auf eine besondere Zubereitungsart: Denn anstatt das Tier wie üblich im Ofen goldbraun zu backen, positioniert die begeisterte Hobby-Köchin ihren Truthahn lieber auf einem großen Grill. Der Clou daran sind die einzigartigen Röstaromen, die so entstehen und für ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis sorgen – und superknusprig wird der Truthahn so außerdem! Ein Gericht, mit dem Herzogin Meghan die britischen Royals bestimmt um den Finger wickeln kann. 

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Herzogin Meghan erscheint mit Prinz Harry zu den "WellChild Awards", einer vielbeachteten Veranstaltung zur Würdigung schwerkranker Kinder und Jugendlicher und der Menschen, die versuchen, deren Leben zu verbessern. In einem figurbetonten smaragdgrünen Wollkleid von P.A.R.O.S.H., das sie bereits für ihre Verlobungsfotos getragen hat, betritt die 38-Jährige das Royal Lancaster Hotel in London. Über den Schultern drapiert sie ganz lässig einen eleganten camelfarbenen Mantel von Sentaler, den sie bereits bei ihrem ersten Weihnachtsgottesdienst auf Sandringham trug. Abgerundet wird ihr elegantes herbstliches Outfit durch hellbraune Wildleder-Heels von Manolo Blahnik.
Bei ihrem Auftritt bei den "WellChild Awards" setzen Herzogin Meghan und Prinz Harry auf gedeckte Farben und verstehen es dabei, zu strahlen. Während der in einen dunkelblauen Anzug gekleidete Herzog von Sussex mit einer hellblau-gemusterten Krawatte Akzente setzt, rückt seine Frau als Accessoire eine mit Plattschild besetzte Abendtasche in den Fokus. Witziges Detail: der "Henkel" des nützlichen Schmuckstücks ist ein mit Créme- und Blautönen verziertes Seidentuch.
Für Meghan steht an ihrem letzten Tag der Afrika-Reise ein weiteres offizielles Treffen an, zu dem sich ein weiteres Mal umzieht. Zum Treffen mit der Witwe von Nelson Mandela in Johannesburg wählt die Herzogin von Sussex ein Trenchcoat-Kleid, das uns sehr bekannt vorkommt ...
Ihre Kleiderwahl ist eine schöne Geste, wählte sie das Kleid damals im Juli 2018 ebenfalls beim Besuch der Nelson Mandela Centenary Exhibition. Das Modell stammt vom kanadischen Label Nonie und steht der 38-Jährigen ausgezeichnet. 

442

Verwendete Quellen: Hello Magazine, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche