Herzogin Meghan: Ihr Tee-Set ist ein Schnäppchen – und noch zu haben!

Wenn Herzogin Meghan Besuch von Freunden bekommt, bereitet sie gesunde Snacks und Tee am liebsten selbst zu und serviert sie auf Geschirr, das sogar noch zu haben und gar nicht teuer ist

Wer hätte das gedacht: Wenn Herzogin Meghan (37, "Suits") Besuch von alten Freunden bekommt, wird nicht etwa das royale Personal angewiesen, ein formelles Dinner vorzubereiten. Die Ehefrau von Prinz Harry (34) greift selbst zu Toaster und Wasserkocher und bereitet den Afternoon Tea liebevoll allein zu.

Dieses Detail verrät nun ein Instagram-Post des Make-up-Artists Daniel Martin. Er stattete der ehemaligen Schauspielerin einen Besuch in London ab und nahm heimlich einen kulinarischen Schnappschuss auf. Dieser macht nicht nur ordentlich Appetit, sondern zeigt auch die Interior-Vorlieben der Herzogin. Und das Beste: Meghans Tee-Set ist noch zu haben!

Herzogin Meghan: Ihr Tee-Set ist ein Schnäppchen

Als Foodie liebt es Herzogin Meghan, ihre Gäste zu verwöhnen und dazu gehört auch schönes Geschirr. Wie ein Foto ihres Freundes Daniel Martin auf Instagram zeigt, zelebriert die 37-Jährige den Afternoon Tea im Palast mit Geschirr von "Soho Farmhouse".

So serviert sie sich und ihrem Make-up-Artist schwarzen Tee aus einer rustikalen Teekanne aus Steingut für umgerechnet knapp 30 Euro. Sie ist von Hand glasiert und wird auch in den eigenen Restaurants des Soho Farmhouses genutzt. Auch die dazu passenden Teetassen für je 14 Euro hat sich Herzogin Meghan angeschafft. Und noch etwas begeistert ihre Fans beim Betrachten des Schnappschusses: Anstelle der traditionellen Snacks zum Afternoon Tea tischt der Foodie Superfood auf!

Avocadotoast ist Meghans Spezialität

Auf dem Foto sind eine Teekanne, ein Schälchen mit Pralinen sowie zwei Teller mit Avocado-Broten zu sehen. Eine Spezialität, für die Meghan in ihrem Freundeskreis offenbar bekannt ist, denn im Kommentar zu dem Schnappschuss heißt es: "Danke, Meghan, dass du dieses Wochenende die perfekte Gastgeberin warst und immer noch die Avocadotoast-Flüsterin bist, lecker!"

Außerdem betitelte Martin das Foto mit den Worten "Back to our Tig days" (auf Deutsch: Zurück zu unseren Tig-Tagen). "Tig" ist der Name von Meghans Lifestyle-Blog, den sie mit der Verlobung mit Prinz Harry und somit mit Beginn ihrer Mitgliedschaft der britischen Königsfamilie eingestellt hatte.

Der Lifestyle von Meghan Markle

Ihr Leben bevor sie Harry kannte

Pflanzen, Bücher, Vintage-Möbel - Meghan Markle beweist in Sachen Interior viel Geschmack. Für angenehmen Raumduft sorgen bei ihr Fragrance-Stäbchen und Kerzen von Diptyque.
Um die Blumen kümmert sich Meghan selbst. Auf dem Markt kauft sie stets frische Sträuße ein.
Meghan liebt ihre süßen Begleiter so sehr, dass diese sogar ihre Couch einnehmen dürfen. Und das, obwohl ihr Appartement sonst sehr clean eingerichtet ist. Alles ist in Weiß gehalten, Farbtupfer setzt sie mit Pflanzen. Der Hingucker des Wohnzimmers: ein barocker Spiegel mit Goldrahmen.
Im Gästezimmer setzt sich der puristische Einrichtungs-Stil fort. Das Highlight hier: Über das Bett hat Meghan ein Kunstwerk von Inslee Fariss gehängt.

24

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche