Liam Gallagher: Nüsse sind sein Verderben

Ein paar blaue M&Ms hätten dem Rocker Liam Gallagher beinahe den Garaus gemacht.

Liam Gallagher (40) erlitt einen schlimmen allergischen Schock, nachdem er blaue M&Ms aß.

Der ehemalige Sänger von Oasis ('Wonderwall') hat eine starke Allergie gegen Nüsse entwickelt und muss für den Fall des Falles nun immer eine Spritze bei sich tragen. Der Rocker war fassungslos, wie er gegenüber der britischen Zeitung 'The Sun' offenbarte: "Ich habe ja schon einige Sachen über die Jahre eingeworfen, aber ich hätte nie gedacht, dass so ein besch****ener blauer M&M die Sache wäre, die mich umbringen könnte", staunte der Musiker. "Ich war im Urlaub und im Hotel und bin an die Mini-Bar gegangen. Ich war gelangweilt und hatte Hunger, da macht man so etwas. Ich mochte schon immer M&Ms, also habe ich sie mir geschnappt. Ich hatte einen Blauen. Mein Mund schwoll an und ich konnte spüren, wie es mir die Kehle zuschnürte. Ich bin sofort zum Arzt gegangen und habe es gleich untersuchen lassen. Vor ein paar Wochen ist es wieder passiert und jetzt muss ich immer eine Spritze für Notfälle dabei haben. Wie sie Pete Doherty hatte", lästerte Liam Gallagher.

Schnell abnehmen

Diese 9 Dinge gehören auf den Speiseplan

Schnell abnehmen: Diese 9 Dinge gehören auf den Speiseplan
©Gala

Hoffentlich muss sich der Brite nicht auch noch beruflich umorientieren, nachdem er sich schon an seinen neuen Allergiker-Status gewöhnen muss. Er bringt am 10. Juni mit seiner Band Beady Eyes das zweite Album mit dem Titel 'BE' heraus und hofft auf gute Verkaufszahlen. Sonst will er nämlich nicht mehr: "Wenn wir mit diesem Album falsch liegen, weiß ich nicht, ob ich noch Bock habe", machte Liam Gallagher seinen Fans Angst.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche