Essen Sie sich wach!: Lebensmittel gegen Müdigkeit

Wenn einem vor Müdigkeit die Augen zufallen und man gähnend kaum noch klar denken kann, hilft entweder ein Powernap oder diese Snacks

Morgens, wenn in aller früh der Wecker klingelt, fallen viele Schlaftrunken aus dem Bett und brauchen eine ganze Weile, bis sie vollkommen wach in den Tag starten können. Doch nicht nur morgens lauert die Müdigkeitsfalle: Auch das berühmte Nachmittagstief nach der Mittagspause sorgt für gähnende Gesichter und müde Augen.

Ein kurzer Mittagsschlaf oder ein Spaziergang an der frischen Luft können dabei helfen, die Müdigkeit zu überwinden. Doch nicht immer hat man sie Zeit und die Möglichkeiten für eine kleine Schlafrunde. Viel besser: Lebensmittel gegen Müdigkeit! Diese Snacks machen Sie wieder wach und bringen Sie auf Trab.

Abnehmweisheiten

Was hilft wirklich auf dem Weg zur Traumfigur?

Abnehmweisheiten: Was hilft wirklich auf dem Weg zur Traumfigur?
Sich wohlfühlen im eigenen Körper ist für so manchen der Grund dafür eine Diät zu beginnen. Doch was hilft wirklich beim Verlieren der überflüssigen Pfunde?
©Gala

Kürbiskerne

Wer Lebensmittel gegen Müdigkeit in petto haben möchte, sollte sich unbedingt Kürbiskerne auf den Einkaufszettel schreiben. Sie sind reich an pflanzlichem Eiweiß, sättigenden Ballaststoffen und wertvollen ungesättigten Omega-3-Fettsäuren, die als Brainfood auch das Gehirn mit wichtigen Nährstoffen füttern. Außerdem liefern Kürbiskerne jede Menge lang anhaltende Energie sowie Vitamine und Mineralstoffe. 

Avocado

Foodies lieben sie und in vielen unserer Obstkörben ist sie inzwischen zu Hause: die Avocado. Wegen ihrer super Nährwertbilanz gehört sie unbedingt auf die Liste der Lebensmittel gegen Müdigkeit, denn sie liefert neue und vor allem hochwertige Energie, die den Organismus wieder auf Hochtouren bringt. Avocaods sind reich an mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren, die wichtig für den Zellaufbau. So wirken sie sich unter anderem positiv auf die Denkleistung aus. Netter Nebeneffekt: Avocado macht nicht nur wach und stillt den kleinen Hunger, sondern hilft dank des Enzyms Lipase dabei, den Fettabbau anzukurbeln. 

Grüner Tee

Als Wachmacher eignet sich grüner Tee perfekt! Das Lebensmittel gegen Müdigkeit enthält nämlich Koffein. Doch anders als beispielsweise in Kaffee liegt das Koffein in grünem Tee in gebundener Form vor, wodurch es nur langsam an den Körper abgegeben wird und seine wachmachende Wirkung somit länger anhält. Grüner Tee enthält außerdem Antioxidantien, die potenziell krankmachende freie Radikale im Körper auslöschen und die Zellalterung der Haut somit verlangsamen können.

Zartbitterschokolade

Mmmhm lecker, Schokolade! Schon bei dem bloßen Gedanken an die süßen Stückchen zaubert vielen ein Lächeln ins Gesicht. Und es kommt noch besser: Zartbitterschokolade gehört zu den Lebensmitteln, die die Müdigkeit vertreiben können. Der Grund: Das in der Kakaobohne enthaltene Theobromin. Es hat einen ähnlich wachmachenden Effekt, wie man ihn vom Koffein kennt, jedoch wird Theobromin nur langsam freigesetzt und fällt ebenso langsam ab – ist also eine langfristige Wachmacher-Quelle.

"Ich bin sehr diszipliniert!"

Vic Beckham: Was sie isst, wie sie trainiert

Victoria Beckham

Grünkohl

Als Snack ist roher Grünkohl eher ein eher ungenießbares Lebensmittel. Doch gebacken zu Chips sind die Grünlinge nicht nur kalorien- und fettarm, sondern haben außerdem einen wachmachenden Effekt. Das Lebensmittel hilft gegen Müdigkeit, da es jede Menge Eisen liefert – Eisenmangel zählt zu den häufigsten Gründen von dauerhafter Müdigkeit. Zu den eisenreichen Lebensmitteln zählen außerdem Spinat, Hülsenfrüchte, Haferflocken, Quinoa und Hirse. 

Stars beim Essen

Mahlzeit!

"Nur ein leichter deutscher Snack", postet Coco Rocha scherzend. Zur Zeit der Aufnahme befindet sich das kanadische Model in Berlin.
"So essen Jarochas (Frauen aus Veracruz) Shrimps", kommentiert Salma Hayek dieses Foto auf Instagram. Es zeigt die 52-jährige Schauspielerin vor einem Tisch, der besonders reich mit leicht verdaulicher Eiweißkost gedeckt ist: nämlich Shrimps, Lachs und ein paar frischen Zitronenscheiben – das Geheimnis ihres unfassbar guten Aussehens?
Farblich passend zur Guacamole vor ihr auf dem Tisch trägt Elsa Hosk ein grünes Jackett, als sie sich knusprige Tacos gönnt. Auf einem Tablett serviert, findet sich außerdem noch ein feuriger Salsa-Dip neben der grünen Variante. Das Beste: Die 30-Jährige muss sich nicht einmal die Finger schmutzig machen, sondern wird von ihrer Begleitung gefüttert – wie lieb!
Curvy-Model Ashley Graham macht es richtig: Sie steht zum Essen erst gar nicht von ihrer Sonnenliege auf. Bei ihr gibt es neben einem gesunden Salat auch einen saftig aussehenden Burger – ein perfekter Mix eben. 

336

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche