VG-Wort Pixel

Jennifer Lopez, Beyoncé + Co. Das sind die Abnehm-Tricks der Musik-Stars

Jennifer Lopez, Beyoncé Knowles
© Getty Images
Sängerinnen wie Jennifer Lopez, Beyoncé oder Ciara haben schon viele Abnehm-Tricks ausprobiert. Doch welche Diät war am effektivsten?

Sie kennen die besten Tricks zum Abnehmen: Sängerinnen wie Jennifer Lopez, 50, Beyoncé, 37, und Ciara, 33, sind Expertinnen, wenn es darum geht, ein paar Kilos zu verlieren. Vor allem nach der Schwangerschaft zeigen sich die Musik-Stars nur kurze Zeit später wieder topfit.

Ausgeklügelte Abnehm-Strategien, die perfekte auf die persönlichen Bedürfnisse von J.Lo, Beyoncé und Co. zugeschnitten sind, sorgen schnell für ein schwindendes Gewicht auf der Waage. Auf diese Abnehm-Tricks setzen die Musikerinnen.

Abnehmen: Jennifer Lopez & das Intervallfasten

J.Lo gilt als großer Fan des Intervallfastens. Dabei muss man nicht auf bestimmte Lebensmittel verzichten, sondern integriert regelmäßige Fastenzeiten in den Alltag.

Die zwei beliebtesten Varianten sind die 16:8- und die 5:2-Methode. Bei der 16:8-Variante fastet man 16 Stunden und isst dann in den verbleibenden acht Stunden. Beim 5:2-Intervallfasten wird an fünf Tagen pro Woche normal gegessen und an zwei Tagen gefastet. Was auf den Teller kommt, zwar nicht vorgeschrieben, jedoch sollte die Ernährung ausgewogen sein. Die zehn Regeln der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) geben einen Überblick darüber, wie der Speiseplan am besten zusammengestellt werden sollte.

Neben dem Intervallfasten gibt es außerdem das sogenannte "Alternate Day Fasting". Ein Abnehm-Trick, bei dem man abwechselnd einen Tag fastet und einen Tag normal isst. Bei allen drei Methoden soll sich der Körper idealerweise nach rund zwei Wochen auf den neuen Rhythmus eingestellt haben und das Hungergefühl während der Fastenzeiten bleibt aus.

Beyoncé mit veganem 22-Tage-Programm

Queen B. alias Beyoncé setzt nach der Geburt ihrer Zwillinge Rumi und Sir im Juni 2017 auf das vegane Diät-Programm "22 Days Nutrition". Begründer Marco Borges streicht der Abnehmwilligen einfache Kohlenhydrate, Zucker, Milchprodukte, Fleisch, Fisch und Alkohol vom Speiseplan. Stattdessen kommen Blumenkohlsuppe, Thai-Salate, Eiweiß-Riegel und Smoothies auf den Tisch.

Um ihrem eignen Anspruch, fit für ihren Coachella-Auftritt 2018 zu sein zu genügen, absolviert Beyoncé diese Abnehm-Strategie gleich für 44 Tage am Stück. Und das inklusive eines intensiven Fitnesstrainings. Am Ende des Programms passt Beyoncé zwar wieder in ihr Bühnenkostüm, schwor sich aber, sich "nie wieder so zu quälen".

Ciara setzt auf fünf kleine Mahlzeiten & viel Wasser

R&B-Star Ciara geht es beim Optimieren ihrer Kilos entspannter an: Statt sich mit Diät-Zwängen zu quälen, setzt sie auf fünf kleine Mahlzeiten und fünfeinhalb Liter Wasser pro Tag, wie die zweifache Mutter gegenüber "People" erklärt. Das Programm kombiniere sie mit vier Trainingseinheiten pro Woche, dazu gehören Sprungtraining, Herz-Kreislauf-Training und Gewichtheben.

Seit Beginn ihrer Karriere vor 15 Jahren habe sie mit diesem Abnehm-Trick rund zehn Kilo abgenommen. Ihr Motivationskick sei Ehemann und American-Football-Spieler Russell Wilson, 30, der ebenfalls mit trainiere. Ihr Fazit an Trainingstagen: "Ich fühle mich, als könne ich die Welt erobern!"

Abnehmen: Madonna schwört auf makrobiotische Regeln

Madonna, 60, hält es lieber makrobiotisch: Wie ihre ehemalige Privatköchin Mayumi Nishimura einst gegenüber "Icon" erzählte, folge die Sängerin "ganz genau den makrobiotischen Regeln". Sie habe panische Angst davor, dicker zu werden.

Die Diät gilt als fettarm sowie ballaststoffreich und setzt besonders auf vollwertiges Getreide und Gemüse. Außerdem sei es wichtig, gut zu kauen und drei Stunden vor dem Schlafengehen nichts mehr zu essen, rät Nishimura. Generell empfiehlt sie folgenden Trick zum sanften Abnehmen: "Essen Sie sich nur zu 80 Prozent satt."

Hinweis: Die hier erläuterten Diät-Methoden entsprechen keiner ausgewogenen und gesunden Ernährungsweise. Bitte achten Sie auf eine vollwertige Ernährung sowie eine ausgewogene Nährstoffzufuhr und halten Sie vor dem Beginn einer Diät Rücksprache mit Ihrem Hausarzt.

Verwendete Quellen: marcoborges.com, people.com, dge.de

jbo SpotOnNews

Mehr zum Thema