VG-Wort Pixel

Jennifer Aniston Mit diesem Schoko-Kirsch-Smoothie beginnt sie den Tag

Jennifer Aniston
© instagram.com/jenniferaniston
Ein Blick auf Jennifer Anistons Ernährungsplan verrät, wie diszipliniert die Schauspielerin wirklich ist. Hollywoods Darling verzichtet zwar auf Zucker, Süßes und Co., aber ganz sicher nicht auf guten Geschmack. Ihr Lieblingsfrühstück ist der Beweis.

Vor wenigen Wochen gab Jennifer Aniston, 52, eines der Geheimnisse preis, das für ihren unglaublichen Körper verantwortlich ist. Die Schauspielerin gönnt sich von Süßigkeiten oder Chips tatsächlich immer nur einen Bissen. Ja, an einem Filmabend landet genau ein Chip im Mund der Darstellerin. 

Anstatt auf industriellen Zucker setzt Jennifer Aniston auf eine ausgewogene Ernährung, basierend auf frischem Obst und Gemüse sowie pflanzlichen Proteinen in Form von Mandelmilch.

Jennifer Anistons Rezept für einen Schoko-Kirsch-Smoothie

Auf Instagram hat die "Friends"-Darstellerin jetzt gezeigt, wie simpel ihr Frühstück zubereitet wird. 6 Grundzutaten bilden die Basis des cremigen Shakes. Auf eine Besonderheit achtet Aniston dabei immer: Die Konsistenz muss stimmen. Um einen eiskalten, cremigen Smoothie zu erhalten, mischt sie daher Eiswürfel zu den Zutaten in den Mixer. 

Zutaten:

  • 1 Tasse Schoko-Mandel-Drink
  • 2 Messlöffel Schokoladen-Proteinpulver
  • 1 Handvoll Kirschen
  • 1/4 Banane
  • Stevia zum Süßen
  • Antioxidantien (in Pulverform)
An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Neben diesen Zutaten setzt die 52-Jährige auf eine Prise Zimt oder etwas Matcha Pulver. Für eine gesunde Fettquelle fügt sie gerne noch etwas Mandelbutter zum Drink hinzu. Auch Spinat darf gerne im Mixer landen. Hier gilt: Alles, was gesund ist und schmeckt, darf gerne ausprobiert werden.

Zubereitung

  1. Alle Zutaten gemeinsam mit einigen Eiswürfel in einen Hochleistungsmixer geben. Langsam starten, dann auf höchster Stufe kräftig vermengen.
jna Gala


Mehr zum Thema