VG-Wort Pixel

Jamie Oliver Sein einfaches Brot-Rezept hat drei Zutaten

Jamie Olivers einfaches Brot-Rezept
Jamie Olivers einfaches Brot-Rezept
© Getty Images
Für Jamie Olivers Brot-Rezept braucht man nur drei Zutaten und etwas Zeit. Es ist kinderleicht zuzubereiten und gelingt auch Back-Neulingen.

Kaum etwas übertrifft den Geschmack eines selbst gebackenen, noch warmen Brots mit Butter. Doch heutzutage verzichten viele auf das Selberbacken und kaufen ihr frisches Brot lieber beim Bäcker oder im Supermarkt um die Ecke.

Dass Brot backen jedoch keinesfalls kompliziert sein muss, beweist Jamie Oliver. In seiner neuen Koch-Show "Keep Cooking and Carry On", die auf dem britischen TV-Sender Channel 4 ausgestrahlt wird, verriet der Star-Koch seinen Zuschauern unter anderem dieses einfache Brot-Rezept, für das nur drei Zutaten benötigt werden – und etwas Zeit.

Jamie Oliver: Brot-Rezept mit 3 Zutaten

Die Zutaten für zwei Laibe:

  • 1 Päckchen Trockenhefe (7 g)
  • 1 kg Brotmehl + etwas mehr zum Bestäuben
  • 1/2 TL Salz

Die Zubereitung:

  1. 650 Milliliter lauwarmes Wasser in eine große Schüssel füllen. Die Trockenhefe hinzugeben und mithilfe einer Gabel einige Minuten lange miteinander verrühren.
  2. Jetzt einen Großteil des Mehls sowie einen halben Teelöffel Salz aus dem Vorrat hinzugeben und so lange mithilfe einer Gabel verrühren, bis der Teig so kompakt es, dass es nicht mehr geht.
  3. Den Teig mit sauberen Händen zu einer Kugel formen und diesen bemehlen, damit er nicht an den Händen klebt.
  4. Die Brotteig-Kugel auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und ihn für rund fünf Minuten ordentlich durchkneten und mehrmals auf die Arbeitsfläche schlagen. Der Teig sollte jetzt samtig und elastisch sein.
  5. Den Teig mit bemehlten Händen erneut zu einer Kugel formen, in eine große Schüssel legen und die  Oberfläche bemehlen. Die Schüssel mit einem sauberen, feuchten Tuch abdecken und den Teig für mindestens eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen – besser wären anderthalb Stunden – bis sich die Teiggröße verdoppelt hat.
  6. Jetzt den Teig mit den Fäusten boxen und für rund 30 Sekunden kräftig durchkneten.
  7. Je nach Belieben kann das Brot jetzt selbst geformt oder in eine Backform gegeben werden. Nun muss es erneut abgedeckt für rund 30 Minuten bis zu einer Stunde an einem warmen Ort ruhen.
  8. Den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Brot in den Ofen geben und für ca. 35 Minuten goldbraun backen. Das Brot anschließend aus der Form stürzen und vollständig abkühlen lassen

Brot-Rezept: unwiderstehliche Variationen

Wem das Basis-Rezept für selbst gemachtes Brot zu langweilig ist, der kann es ganz einfach verfeinern. Süß wird das Brot etwa, wenn man den Teig um reife Bananen, Honig, Marmelade, Rosinen oder Schokoladenstückchen ergänzt. Herzhaftes Brot bekommt man, wenn Spinat, Feta und Pinienkerne zum Teig gegeben werden – die Kombi aus Schinken, geriebenem Käse und getrockneten Tomaten schmeckt ebenfalls super!

Jamie Oliver: Brot mit Pesto, Oliven + Cheddar

Jamie Olivers Lieblingsvariation des einfachen DIY Brots ist eine mit Pesto, Oliven und Cheddar. Hierfür muss das Basis-Rezept nach Zubereitungsschritt 6 nur leicht abgewandelt werden:

  • Die Hälfte des Teigs auf einer bemehlten Fläche mit einem Nudelholz ausrollen. Es sollte die Größe eines Küchentuchs haben.
  • Den Teig mit etwas Pesto aus dem Vorrat bestreichen. Einige Oliven entsteinen, etwas zermusen und ebenfalls auf den Teig geben. Den Cheddar reiben oder in größeren Stückchen auf dem Teig verteilen.
  • Den Brotteig von der langen Seite aufrollen und mithilfe eines scharfen Messers in acht gleichgroße Stücke teilen.
  • Diese mit der Füllung nach oben in eine mit Olivenöl benetzte, ofenfeste Form geben und abgedeckt ruhen lassen, wie in Zubereitungsschritt 7 erklärt. Von dort an mit der Zubereitung fortfahren.

Verwendete Quellen:Jamie Oliver, Instagram

Gala

Mehr zum Thema