VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan Sommerlunch für Jessica Mulroney

Herzogin Meghan und Jessica Mulroney
Herzogin Meghan und Jessica Mulroney
© Getty Images
Meghan Markle überraschte ihre Freundin Jessica Mulroney mit einem bunten Sommerlunch. Ein Essen, mit dem sich die zwei auf den gemeinsamen Italien-Urlaub im Jahr 2016 einstimmten. 

Mit einem Foodie an seiner Seite hat man den kulinarischen Jackpot geknackt – so wie Jessica Mulroney mit Herzogin Meghan. Die begeisterte Hobby-Köchin verwöhnte ihre Freundin bereits vor ihrer Zeit als Herzogin und Frau von Prinz Harry mit selbst kreierten Drinks und Gerichten.

Voller Vorfreude auf den gemeinsamen Mädels-Trip nach Italien zauberte Meghan ihrer Jessica einen bunten Sommerlunch, der keine Wünsche offenließ. Ein Instagram-Foto dokumentiert das kulinarischen Können und zeigt Meghans Liebe für gutes, gesundes und liebevoll angerichtetes Essen.

Meghan Markle: Gesunder Sommerlunch

Die Vorbereitungen für den Italien-Urlaub 2016 liefen bereits auf Hochtouren, als Meghan Markle Freundin Jessica mit einem bunten Mittagessen überraschte. Ein würziger Salat wird zu knusprigen Nachos mit cremiger Guacamole kombiniert – dazu gibt es ein Glas gekühlten Weißwein. Die zwei Freundinnen leben la Dolce Vita in vollen Zügen aus.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

"Wenn Meghan Essen auftischt, ist der Laptop nur da, um das mit dem richtigen Sound zu untermalen", kommentiert Jessica Mulroney ihren Food-Post. Und der Sommerlunch sieht nicht nur superappetitlich aus, sondern nährt gleichzeitig den Körper auf gesunde Weise.

So gesund ist Meghans Mittagessen

Auf beiden Tellern sind jeweils Rohkostsalate zu sehen. Sie bestehen aus klein geschnittenem Kopfsalat, Lollo rosso, Rotkohl und Karotten – alles kalorienarm und reich an Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen. Tofu und Hummus liefern pflanzliches Eiweiß, machen lange satt und halten den Blutzuckerspiegel konstant. Dadurch entstehen keine Heißhungerattacken.

Oliven und Sprossen gehören ebenfalls zu den Zutaten von Meghans Sommerlunch. Kein Zufall, denn der Foodie weiß, dass die kleinen Keimlinge echte Nährstoffpakete sind: Die Konzentration an Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen ist in ihnen etwa doppelt so hoch wie in ausgewachsenen Pflanzen.

Jalapeños enthalten Vitamin C und Capsaicin – ein Inhaltsstoff, der durchblutungs- und verdauungsfördernd wirkt. Nachos mit selbst gemachter Guacamole sind leicht verdaulich und stecken voller gesunder ungesättigter Fettsäuren. Ein Sommerlunch, der auch noch in 2021 schwer angesagt ist!

Verwendete Quellen: Instagram.com

jbo Gala


Mehr zum Thema