Herzogin Catherine: Ihre Snack-Box ist immer mit dabei – und das steckt darin

Wenn Herzogin Catherine unterwegs der Magen knurrt, ist sie bestens vorbereitet, denn sie hat immer eine kleine Snack-Box dabei – und das steckt darin

Eröffnungen hier, Gala-Dinner da – meist jagt ein royaler Termin den nächsten, sodass Herzogin Catherine oft keine Zeit zum Essen bleibt. Doch damit die 37-Jährige ihre Verabredungen nicht mit einem knurrenden Magen begrüßen muss, hat sie sich etwas einfallen lassen.

So platziert Kate kleine Sattmacher auf der Armlehne im Auto oder in ihrer großen Handtasche, um auch unterwegs etwas gegen den Hunger tun zu können – ganz schön clever! Ihren Magen füllt sie dann jedoch nicht mit Schokolade, Chips & Co., sondern auf eine gesündere Weise.

Ernährung

Diese Lebensmittel gehören nicht in den Gefrierer

Essen einfrieren
Klappt nicht immer: Lebensmittel in den Gefrierer packen damit sie länger halten.
©Gala

Herzogin Catherine: Ihre Snack-Box hat sie immer dabei

Herzogin Catherine achtet generell auf eine ausgewogene Ernährung, zählt jedoch keine Kilokalorien. Der dreifachen Mama kommt es insbesondere auf die Qualität der Zutaten an und darauf, wie leicht sie in den Alltag zu integrieren sind. In ihrer Snack-Box für unterwegs landet daher meist Rohkost.

Gurke, Paprika, Karotte & Co. sind prima Snacks für zwischendurch und gleichzeitig fett- sowie kalorienarm – das weiß auch die Herzogin und platziert sie sorgfältig in einer kleinen Box. Rohkost ist außerdem reich an Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen, die auf gesunde Weise sättigen und gleichzeitig das Immunsystem stärken. Wer Kates Snack-Box gerne selber machen möchte, sollte sich diesen Punkt auf jeden Fall merken!

Die Duchess-Diät

Diesen Food-Tricks verdankt Kate ihre schmale Taille

Herzogin Catherine

Duchess Diät: Schlank wie Kate

Ihren schlanken Body verdankt Herzogin Catherine keinem strengen Speiseplan, sondern einer ausgewogenen Diät. So achtet sie auf eine eiweißbetonte Ernährung und hochwertige Kohlenhydrate in Form von Vollkornprodukten. Zu einem ihrer Lieblingsessen zählt Curry: Das indische Gericht heizt dank der vielen enthaltenen Gewürze, wie Kurkuma, Chili und Pfeffer, ordentlich ein und bringt gleichzeitig den Stoffwechsel auf Trab.

Hin und wieder gönnt sich Kate aber auch kleine Köstlichkeiten wie etwa Kuchen oder ein Glas Wein – alles in Maßen ist erlaubt! Platz für Süßes lässt sie in ihrem Magen für besondere Anlässe und knabbert unterwegs lieber Gesundes. So schafft es Kate auch, ihre schlanke Taille zu halten, ohne gleichzeitig auf etwas verzichten zu müssen. Mit ihrer Einstellung ist sie ein Vorbild für viele Frauen, die ihre Snack-Box jetzt sicher auch fleißig füllen werden.

Fashion-Looks

Der Style von Herzogin Catherine

Für den Weihnachtsgottesdienst in Sandringham hat sich Herzogin Kate einen eleganten und kuscheligen Winterlook ausgesucht: Sie trägt einen Mantel von Catherine Walker mit Kunstfell-Elementen. Ein Taillengürtel betont ihre schmale Silhouette. Kates schicke Wildleder-Pumps sowie ihre Clutch stammen von Emmy London und sind perfekt auf die Farbe ihres Fascinators abgestimmt ...
Im Gespräch mit einem kleinen Fan verrät die Herzogin jedoch, dass sie es bereue, diesen Mantel gewählt zu haben. "Kate sprach mit meiner Tochter über Kleider und gab zu, ziemlich warm zu sein. 'Ich hätte diesen Mantel nicht tragen sollen', sagte sie zu ihr", erzählt die Mutter der kleinen Rachel gegenüber Metro. 
Herzogin Catherine hat sich für einen ganz winterlichen Look mit Wollmantel und Fellkragen entschieden.
Prinzessin Charlotte und Herzogin Kate in Sandringham

615

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche