Heidi Klum: Diesem Frühstück verdankt sie ihren Superbody

Zugegeben: Das Lieblingsfrühstück von Heidi Klum wirkt auf den ersten Blick schon etwas gewöhnungsbedürftig. Doch wenn dieser Hammerkörper daraus resultiert, kann man es ja mal probieren.

Heidi Klum schwört auf dieses Frühstück

Flacher Bauch, straffe Haut und strahlender Teint: Wenn sich Heidi Klum vor der Kameralinse präsentiert, zeigt sie sich immer in Perfektion. Doch neben den viel zitierten "guten Genen" und dem Trinken von reichlich Wasser, sorgen natürlich noch andere Faktoren für ihren Traumbody.

Darunter fallen regelmäßige Workouts und eine ausgewogene Ernährung. Und die hat es tatsächlich in sich, denn was sich Heidi Klum am liebsten zum Frühstück serviert, ist nicht jedermanns Sache – scheint aber dennoch wahnsinnig effektiv zu sein.

Das Frühstück für ihren Superbody

Heidi Klum macht Frühstück

In ihrer Instagram-Story nimmt Heidi ihre Fans mit durch ihre Morgenroutine und bereitet sich ihr Lieblingsfrühstück zu. Wer jetzt an einen riesigen Obstteller, Pancakes & Co. denkt, der irrt, denn bei der Vierfach-Mama landet etwas ganz anderes auf dem Teller. Oder besser gesagt im Glas, denn sie frühstückt nach eigenen Aussagen am liebsten in Hühnerbrühe gegarte Eier – also eine Art Eierstich. Das Rezept ist denkbar einfach: Hühnerbrühe in einem kleinen Topf aufkochen, drei rohe Eier hinzugeben und mit einem Schneebesen so lange rühren, bis die Eier stocken. Das fertige Ei-Frühstück füllt sich Heidi in eine Tasse und trinkt es noch warm.

So gesund ist das Klum‘sche Frühstück

Heidi Klums Frühstück

Pure Hühnerbrühe ist kalorien- sowie fettarm und gleichzeitig reich an Mineralstoffen wie Calcium, Magnesium und Phosphor. Außerdem wird Brühe eine entzündungshemmende und heilende Wirkung nachgesagt, weshalb sie ein beliebtes Hausmittel gegen Erkältung ist – wissenschaftliche Belege gibt es hierzu jedoch nicht.

Eier sind besonders eiweißreich und haben dadurch eine lange Verweildauer im Magen. Das macht lange satt und hält den Blutzuckerspiegel konstant: Heißhungerattacken entstehen so gar nicht erst.

Außerdem kurbelt Eiweiß die Fettverbrennung an, was Eier, Fisch, Fleisch, Hülsenfrüchte & Co. zu den perfekten Lebensmitteln macht, wenn es ums Abnehmen geht. Als Sattmacher und Fit-Essen eignet sich das Klum'sche Frühstück zwar, jedoch sollte zusätzlich auf eine ausgewogene Ernährung geachtet werden. Hierzu zählen auch Vollkornprodukte, Obst und Gemüse. Sie enthalten reichlich Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe, die der Körper braucht, um gesund zu bleiben.

Fashion-Looks

Der Style von Heidi Klum

Mut zur Farbe: Heidi Klum zeigt sich bei ihrer Ankunft am Set von America's Got Talent in einer knallgelben Kombination aus Oversize-Jacke und lässiger Hose. Dazu kombiniert sie ein schlichtes, weißes T-Shirt, weiße Sneaker und offensichtlich einen dunklen BH. Farblich auf ihr Outfit abgestimmt wählt das Model eine große Tote-Bag von Bottega Veneta. 
Sex-Appeal gehört zu Heidi wie ihre blonde Mähne. Kein Wunder, dass sie vor Latex nicht zurückschreckt. Das Material - hauptsächlich im Fetisch-Bereich verwendet - steht Heidi ausgezeichnet gut und betont ihre schlanke Taille, die sie zusätzlich mit einem schwarzen Gürtel betont. Um ihrem Auftritt noch mehr Drama zu verleihen, lässt Heidi die Brille runter.
Ein lohnender Anblick! Mit falschen Wimpern, grünem Lidschatten und Cat-Eye-Lidstrich präsentiert sie ihren spektakulären Augenaufschlag für die Dreharbeiten zu "America’s Got Talent“.
Heidi Klums Biker-Look ist gar nicht derb, sondern supersexy! Womit man in der rustikalen Biker-Welt womöglich anecken würde, ist in der schillernden Welt von Los Angeles völlig in Ordnung. Zu einer blauen Skinny-Jeans trägt sie ein mit schwarzen Lettern bedrucktes weißes T-Shirt – der Hingucker ist jedoch ihre lederne und mit Nieten bestückte Bikerjacke, die das Model lässig über linke Schulter wirft. Und noch etwas sorgt für diesen Wow-Auftritt ...

422

Heidi Klum: Schlanker Body dank Intervallfasten

Erst kürzlich verriet Heidi Klum in einem Interview, dass sie versuche, regelmäßige Essenszeiten einzuhalten. So frühstücke sie morgens entweder Hühnerbrühe mit Ei oder einen Smoothie und startet dann mit drei Hauptmahlzeiten. Das letzte Essen des Tages werde um 18 Uhr aufgetischt – das esse sie zusammen mit ihren Kindern. Zwischen den Hauptmahlzeiten versuche sie, nicht zu snacken. So behalte man auch leichter den Überblick über die aufgenommenen Kalorien. Das Geheimnis hinter ihrem Traumbody steckt also auch im Intervallfasten.

Hinweis: Die hier erläuterten Diät-Methoden entsprechen keiner ausgewogenen und gesunden Ernährungsweise. Bitte achten Sie auf eine vollwertige Ernährung sowie eine ausgewogene Nährstoffzufuhr und halten Sie vor dem Beginn einer Diät Rücksprache mit Ihrem Hausarzt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche