Steak: Well done!

Steak mal anders: Kresse, Spargel und asiatische Aromen verleihen dem Klassiker einen exotischen Touch

Vietnamesisches Steak

Der australische Fernsehkoch, Restaurantbesitzer und Weltenbummler Bill Granger zeigt, wie man ohne große Kochkenntnisse und mit wenig Aufwand die feinsten Rezepte der asiatischen Küche nachzaubern kann. ("Easy Asia", Collection Rolf Heyne, 256 S., 29,90 Euro).

Vietnamesisches Steak mit Wasserkresse

Zutaten für vier Personen
600 g Lendensteak vom Rind; 3 geschälte und grob gehackte Knoblauchzehen, 1 TL und 1 Prise Meersalz, 2 TL Kristallzucker, 1 EL mildes Öl, 1 Prise gemahlener weißer Pfeffer, 2 Bund grüner Spargel, schräg geschnitten (etwa 500 g), 1 große Handvoll Wasserkresse (Brunnenkresse), die Blätter abgezupft, 1/2 EL mildes Öl zum Braten, 3 EL trockener Weißwein, 2 EL Sojasoße, 2 TL Fischsoße, 1 EL weiche Butter

1 Das Steak in 4 mal 4 cm große Stücke scheiden. Den Knoblauch und eine Prise Meersalz in einem Mörser mit dem Stößel zerreiben. In einer großen Schüssel den Knoblauch, den Zucker, das Öl und 1 TL Meersalz sowie den weißen Pfeffer verrühren und die Fleischstücke darin mehrmals wenden. Zudecken und 1 Stunde lang im Kühlschrank marinieren.

2 In der Zwischenzeit den Spargel 30 Sekunden lang in kochendem Salzwasser blanchieren, abtropfen lassen und unter fließend kaltem Wasser abschrecken. Auf eine Servierplatte legen, mit der Wasserkresse garnieren und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Herzhafte Verführung

Camembert-Happen mit Preiselbeeren

Herzhafte Verführung: Camembert-Happen mit Preiselbeeren
Zum Aufpeppen der Käsebällchen einfach einige Kräuter in die Semmelbrösel geben. Schmeckt himmlisch!
©Gala

3 Eine große Bratpfanne mit schwerem Boden auf hohe Temperatur erhitzen und Öl hineingießen. Das Rindfleisch mitsamt Marinade 1 Minute lang anbraten, dabei nicht umrühren. Das Fleisch wenden und 1 weitere Minute lang braten, dann die Pfanne 30 Sekunden lang schwenken, damit auch die Fleischränder braun werden. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und warmhalten.

4 Den Weißwein, die Sojasoße, die Fischsoße und die Butter in dieselbe Pfanne geben und 1 weitere Minute bzw. so lange erhitzen, bis die Sauce etwas einreduziert ist. Das Rindfleisch auf die vorbereitete Servierplatte legen und damit übergießen.

Vietnamesisches Steak mit Wasserkresse

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche