Steak: Auf den Punkt!

Bei diesem zarten Filet geraten eingefleischte Grillfans ins Träumen

Gegrillte Tournedos mit Pfifferlingen und Frühlingszwiebeln

Zutaten für vier Personen: 4 Tournedos (Filetsteaks vom irischen Rind à 100 g), 75 g Butter, 1 Zwiebel, fein gehackt, 1 Knoblauchzehe, fein gehackt, 250 ml Rotwein, 1 Glas Fleischfond, ca. 400 ml, 3 Zweige Thymian, 200 g Pfifferlinge, 1 dünne Frühlingszwiebel, in hauchdünne Ringe geschnitten, 2 EL glatte Petersilie

1 Zwiebel und Knoblauch in etwas Butter in einer heißen Pfanne glasig andünsten. Wein, Fond und Thymianzweige dazugeben. Bei mittlerer Temperatur auf ein Drittel einkochen lassen.

2 Pfifferlinge bei mittlerer Temperatur vier Minuten in Butter braten. Pfanne von der Kochstelle nehmen, Frühlingszwiebel und Petersilie unterrühren. Abschmecken. Die Tournedos mit Salz und gemahlenem Pfeffer einreiben.

3 Etwa 40 g Butter in einer Pfanne erhitzen, bis sich der Schaum aufgelöst hat. Die Tournedos vier bis sechs Minuten braten, nach der Hälfte der Bratzeit wenden. Danach auf einem warmen Teller unter Alufolie warm halten. Die eingekochte Flüssigkeit durch ein Sieb zum Bratfett geben und kurz zu einer schmackhaften Soße einkochen lassen.

4 Die so entstandene Soße auf vier vorgewärmte Teller geben und die Tournedos mit Pfifferlingen anrichten.

Info: "Tournedos" sind etwa 90 bis 100 g schwere Stücke aus dem Mittelstück oder Kopf des Rinderfilets. Damit sie beim Braten ihre ansprechende runde Form behalten, empfiehlt es sich, sie mit etwas Küchengarn zu umwickeln.

Im Mai 2012 gründete sich in Deutschland der "Chefs' Irish Beef Club" – der vierte in Europa. Zu den Gründungsmitgliedern zählen Spitzenköche wie Kolja Kleeberg (r.). Alle Köche garantieren, dass es in ihren Restaurants nur bestes, nachhaltig produziertes Rindfleisch gibt. www.irishbeef.de

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche