Der hat Biss!: Frischer Erdbeer-Kräuter-Salat mit knackigem Popcorn

Knuspriges Popcorn und süße Erdbeeren geben bei diesem sommerlichen Salat den Ton an und sorgen für ein Geschmackserlebnis 

Erdbeer-Kräuter-Salat



Zutaten für 4 Personen: 

Für den Salat: 100 g Basilikum, 30 g Kerbel, 15 g Estragon, 100 g Rucola, 300 g Walderdbeeren oder kleine Erdbeeren, 2 Kugeln Burrata à 180 g oder Büffelmozzarella 

Für das Dressing: 2 Schalotten, 5 EL Olivenöl, 2 TL Honig, 3 EL alter Aceto balsamico, Salz, Pfeffer, 1 TL mittelscharfer Senf, 5 EL Gemüsefond 

Für das Popcorn: 2 EL Öl, 50 g Popcorn-Mais, 2 EL Honig, Fleur de Sel  

Zubereitung:

1. Für den Salat Basilikum, Kerbel und Estragon waschen, trocken schleudern und die Blätter von den Stielen zupfen. Rucola putzen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Erdbeeren putzen und je nach Größe evtl. in Scheiben schneiden. 

Mal leicht, mal deftig, mal fruchtig, mal herzhaft: Das Team des Food-Magazins essen & trinken stellt seine 70 liebsten Sommersalate vor – von erfrischendem Wassermelonen- Avocado-Salat bis hin zu knackigem Spinatsalat mit karamellisiertem Apfel. („Sommerfrische Salate“, Edition Fackelträger, 160 S., 20 Euro) 

2. Für das Dressing Schalotten fein würfeln. In 2 EL heißem Öl glasig dünsten. Honig zugeben und kurz karamellisieren lassen. In einer Schüssel mit Essig, etwas Salz, Pfeffer, Senf, Gemüsefond und restlichem Öl verrühren. 

3. Für das Popcorn Öl und Mais in einen Topf geben. Zugedeckt auf hoher Stufe erhitzen, bis man die Maiskörner aufplatzen hört. Auf milde Hitze reduzieren und den Topf so lange geschlossen lassen, bis man kein Platzen mehr hört, dabei den Topf ab und zu schütteln. Honig in den Topf geben und unter Rühren erwärmen, bis das Popcorn vom Honig überzogen ist. Mit Fleur de Sel würzen. 

4. Burrata vorsichtig aus dem Sud heben und in Stücke zupfen. Kräuter, Rucola, Erdbeeren und Burrata auf vier Tellern oder einer großen Platte anrichten. Das Dressing darüber verteilen und den Erdbeer-Kräuter-Salat mit Popcorn bestreuen. 

Weintipp: Zum süß-würzigen Aroma dieses Salates passen trockene Weißweine, aber auch ein Rosé mit leichter Frucht.


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche